Eine «beeindruckende Leistungsbilanz» und Viktor Giacobbo neu im Hon Circle

Die Vereinigung der führenden Kreativen der Kommunikationswirtschaft hielt am 6. September in den Räumlichkeiten der ADC Geschäftsstelle und Galerie ihre 43. Mitgliederversammlung ab. Im Rückblick stechen vor allem die zahlreichen Programme zur Förderung und Ausbildung kreativer Talente heraus wie die Ad School, der ADC Young Creatives Award und die Creative Week.

Präsident Frank Bodin hiess die Mitglieder mit seinen bereits an der ADC Gala geäusserten Herzenswünschen willkommen: Erstens, die Kreativbranche zu sensibilisieren, Frauen vermehrt in Toppositionen zu fördern. Und zweitens, im Zeitalter von Big Data mehr für den Stellenwert der Big Idea zu tun und damit für einen effizienten und effektiven Mehrwert für die Auftraggeber.

Die Vorstandsmitglieder präsentierten anschliessend den Jahresrückblick ihrer Ressorts. Die Vielzahl der Aktivitäten beeindruckt: Der ADC Switzerland ist längst viel mehr als der Club einiger Kreativer, sondern ein kleines Unternehmen mit eigener Schule, eigener Galerie und einem Jahresumsatz von über 800'000 Franken.

 

Aus- und Weiterbildung als zweites wichtiges Standbein

Nebst der Jurierung ist der Bereich Aus- und Weiterbildung das zweite wichtige Standbein zur Qualitätsförderung – ein Mehrwert, von dem letztlich die Auftraggeber profitieren. Dazu gehört auch die zum dritten Mal in enger Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) durchgeführte Creative Week. Die Referate und Veranstaltungen von internationalen Grössen wie Stefan Sagmeister, Zélia Sakhi, Meisterfälscher Wolfgang Beltracchi, um nur einige wenige zu erwähnen, zogen hunderte Studentinnen und Studenten und Interessierte in ihren Bann. Beeindruckend liest sich auch die Liste der Dozentinnen und Dozenten der Ad School, die in Kooperation mit leading swiss agencies, APGS und der HWZ Hochschule für Wirtschaft dieses Jahr erneut durchgeführt wird, notabene ein anerkannter CAS und auch mit einem Modul für angehende Strateginnen und Strategen.

 

Enge Verbindung des ADC Switzerland zur Schweizer Wirtschaft

Nicht nur die Leistungsbilanz darf sich sehen lassen, sondern auch die Erfolgsrechnung, welche Präsident Frank Bodin den Mitgliedern erläuterte. Das laufende Geschäftsjahr wird mit einem kleinen Defizit abgeschlossen, das jedoch besser ausfällt als budgetiert. Frank Bodin unterstrich bei dieser Gelegenheit den Willen, auch weiterhin in erster Linie in die Förderung von kreativer Qualität zu investieren, insbesondere auch in den neuen digitalen Disziplinen und Berufen. Er nahm dabei die Gelegenheit wahr, den Partnern des ADC Switzerland für deren Unterstützung und Zusammenarbeit zu danken, allen voran dem Hauptsponsor Admeira, den Kategoriesponsoren APG|SGA, Coop, PostMail, Microsoft, Weischer.Media, Swisscom und Blick, auch als Hauptsponsor des Young Creatives Awards 2017. Zudem Partnern wie MINI BMW, SWISS und Swissfilm Association sowie zahlreichen weiteren Sponsoren.

 

Viktor Giacobbo neu im Hon Circle

Man kennt ihn neuerdings nicht mehr nur als Kabarettist, Moderator, Schauspieler, Harry Hasler, Fredy Hinz oder Debbie Mötteli, Mitbegründer des Casinotheater Winterthur und Verwaltungsratspräsident, Gaststar beim Circus Knie, Gewinner des Salzburger Stiers und x-fachen Gewinner des Prix Walo. Er hat auch als Ehrengastjuror an der vergangenen Jurierung des ADC Switzerland mit seinen pointierten Statements begeistert. Viktor Giacobbo wurde einstimmig im kleinen aber exklusiven Kreis des Hon Circle des ADC Switzerland aufgenommen, zu dem Persönlichkeiten wie Emil Steinberger, Roger de Weck, Nadja Schildknecht, Xavier Koller und Dieter Meier zählen.

 

Alle Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt

Mit Applaus wurden alle Vorstandsmitglieder für das kommende Vereinsjahr bestätigt: Peter Brönnimann (Ressort Ad School), Livio Dainese (Ressort Mitglieder), Markus Gut (Ressort Galerie & IT/Infrastruktur), Dennis Lück (Ressort Creative Week/Gala), Philipp Skrabal (Ressort Ausbildung Young Creatives Award und Vize-Präsident), Martin Spillmann (Ressort ADC Europe), Thomas Wildberger (Ressort Public Relations) und Frank Bodin als Präsident.

Frank Bodin schloss die 43. Mitgliederversammlung mit einem grossen Dank an die Vorstandskollegen für ihre enorme Fronarbeit sowie der Geschäftsstelle mit Gioia Bozzato als Geschäftsführerin, Hanna Jackl und der neuen Praktikantin Sally Trümpler.

Mo 10.09.2018 - 11:13

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.