VBZ Trafficmedia präsentiert Werbewirkungsstudie

Mit einem neuen Studienansatz untersuchte VBZ Trafficmedia die Wirkung der Werbung auf und in Tram und Bus. Dazu wurde ein unbekanntes Getränk nur bei den Verkehrsbetrieben Zürich beworben.

VBZ Trafficmedia untersuchte in den letzten Jahren mehrmals bei Fahrgästen und Passanten die Beachtungswerte von ausgewählten Werbekampagnen. Die positiven Resultate konnten allerdings nie eindeutig nur der Werbung auf Tram und Bus zugeordnet werden, wie es in einer Mitteilung heisst. Neu wurde deshalb erforscht, was eine Kampagne bei den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ) unbeeinflusst von anderen Werbeeindrücken auslöst. Umgesetzt wurde die Studie mit Yocoto, einem neuen, vorher völlig unbekannten Getränk.

IMG_1873.jpg

Der Markteintritt von Yotoco erfolgte im Sommer 2015. Die Lancierungskampagne mit einem Mediawert von 74'000 Franken wurde acht Wochen lang ausschliesslich bei den VBZ geschaltet. Berücksichtigt wurden Tram und Bus, Aussen- und Innenflächen. Zugleich wurden Degustationen an Verkaufspunkten durchgeführt. Im Anschluss an die Kampagne führte das Marktforschungsinstitut Demoscope eine Strassenumfrage durch. Zudem wertete Yotoco den Erfolg der Degustationen und die weiteren Auswirkungen der Kampagne aus.

Die wichtigsten Erkenntnisse

- 14 Prozent der Befragten erinnerten sich gestützt an das vorher unbekannte Produkt Yotoco. Bei der jungen Zielgruppe (15 bis 24 Jahre) waren es 17 Prozent

- 17 Prozent der Umfrageteilnehmer bestätigten Werbung für Yotoco gesehen zu haben. Bei der jungen Zielgruppe (15 bis 24 Jahre) erinnerten sich sogar 22 Prozent an mindestens ein Werbemittel.

- An acht Degustationen wurden über 4‘200 Flaschen abgegeben. Die meisten Besucher erwähnten, durch die Tram- und Buskampagne darauf aufmerksam geworden zu sein.
- Die Besucherzahlen auf der Webseite von Yotoco stiegen während der Kampagnendauer markant um bis zu 140 Prozent an.

- Händler kontaktierten Yotoco, um das Getränk in ihr Sortiment aufzunehmen.

- Medien meldeten sich bei Yotoco mit Interviewanfragen. 

 

Mo 04.04.2016 - 13:03
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.