Verkaufen.ch: Neue Handy-Ankaufsplattform

Verkaufen.ch heisst die neue Ankaufsplattform, auf der man gebrauchte elektronische Geräte verkaufen kann. Vorerst gilt das Angebot für Handys und Tablets, wird aber laufend erweitert.

Mit Verkaufen.ch wird gemäss Mitteilung eine neue Art von Plattform lanciert: die reine Ankaufsplattform. Der Verkaufsprozess soll einfach sein: Man wählt das Gerät aus, das man verkaufen möchte, spezifiziert den Zustand sowie einen allfälligen SIM-Lock, und erhält ein Sofortangebot. Ist man davon überzeugt, schickt man sein Gerät portofrei ein und erhält innert weniger Tage sein Geld. Auf diesem Weg sollen sich gebrauchte Handys und Tablets auch dann noch nützlich machen, wenn die Nachfolger auf dem Markt sind. Nach dem Ankauf werden die Handys aufbereitet und gelangen in den Weiterverkauf, wie es in der Mitteilung heisst.

Was aber, wenn jemand den Zustand seines Handys als gut angibt, obwohl das Display einen Sprung hat? Rouven Küng, CEO von Verkaufen.ch, nimmt Stellung zur Abwicklung: «Wir prüfen die Geräte bei uns auf Herz und Nieren. Entsprechen sie nicht den Angaben des Verkäufers, nehmen wir mit ihm Kontakt auf und machen ihm ein neues Angebot. Möchte er es nicht annehmen, senden wir ihm das Gerät kostenlos zurück.»

Die Gründer von Verkaufen.ch zeichneten 2006 bereits für die Lancierung der Tauschplattform Exsila.ch verantwortlich.

verkaufen.ch---Screenshot.jpg

Do 04.10.2012 - 10:31

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.