«Werber bei Werner» in der Galerie «KeineKunst»

Letztes Wochenende stand das kreative Bern im Zeichen der Vernissage in der Galerie «KeineKunst». Gegenstand der Vernissage war der grossformatige Bildband «Werber bei Werner».

Während zwei Tagen stand sich die Werbeszene in der Galerie gegenseitig auf den Füssen. Im Bildband sind die meisten Kreativköpfe aus der Berner Werbeszene drin (77 an der Zahl), alle starken Agenturen sind vertreten. Und zwar höchstkarätig fotografiert, vom Deutschschweizer People- und Werbefotografen Werner Tschan.

«Werber bei Werner»

Des Klinkenputzens überdrüssig, lädt Werner Tschan seine Kundschaft zum Foto-Shooting in sein Studio ein. Die Sache in Tschans eigener Sache spricht sich im Gunstgewerbe rasch rum. Auf die ersten ungefähr 45 Zusagen folgen mehrheitlich freiwillige Anmeldungen. Die letzte Anfrage erhält der Fotograf keine 24 Stunden bevor die Daten für die Druckerei aufbereitet sein wollen. Nichtsdestotrotz wird auch der allerletzte Werber im Studio LTD vor neutralem Hintergrund individuell beleuchtet in den Mittelpunkt gestellt. Der Kunde ist das Konzept, kommentiert Tschan vielsagend seine Liebesmühen.

Aus der Eigenwerbeaktion wird «Werber bei Werner» - das Portrait-Buch, das sich am 8. und 9. September 2012 an der Ausstellung «Keine Kunst» sehen und erstehen lassen konnte. Am Ende sind dem Fotografen 77 Variationen gelungen - trotz mehrheitlich schwarzer Kleidung und vielen dunklen Brillengestellen. Und so wie jeder sein eigenes Bild von sich bei Tschan abgegeben durfte, so erhält auch jedes Portrait seine eigene Doppelseite: Im offenen «Flatbook» ist die erwartete Falzstelle in der Buchmitte praktisch nicht auszumachen. Ohne sichtbare Bindung kommen die Aufnahmen über die ganze Breite zur Geltung.

25 Jahre sind «KeineKunst»

Das freie Kunstforum «KeineKunst» präsentiert seit 2010 quartalsweise, konzentriert auf ein Wochenende, Künstler, «Keinekünstler» und ihre Werke in Werner Tschans Atelier für Fotografie in Bern. Dass der Initiator von« KeineKunst» die Institution missbraucht, um selber Fotografien auszustellen, hat seinen guten Grund: Studio LTD feiert dieses Jahr sein 25Jähriges Bestehen. Ausserdem, betont Tschan, mache er seit jeher keine Kunst, sondern Kommerz.

Das Portrait-Buch erscheint in einer ersten Auflage von 250 nummerierten und signierten Exemplaren und ist bei Werner Tschan zum Preis von 200 Franken erhältlich.
 

Do 13.09.2012 - 14:08

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.