Werbestadt: Neue Agentur mit bekannten Gesichtern

Auf dem Sulzerareal in Winterthur hat am 1. März 2012 die Agentur Werbestadt ihre Türen geöffnet.

In den vergangenen vier Jahren habe sich die Winterthurer Textagentur A-words.ch auf dem Markt etabliert und viele treue Stammkunden gewonnen, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Weil das Bedürfnis vieler Kunden nach einem Full-Service ständig gestiegen sei, hätten sich Eva Kesper-Wegelin und André Kesper entschieden, weitere Räume zu mieten und eine Schwesteragentur zu gründen: Die Werbestadt.

Die Werbestadt ist auf Branding, Unternehmenskommunikation, Werbekampagnen und Publishing spezialisiert und bietet einen Full-Service an. Zurzeit führt Inhaberin und VR-Präsidentin Eva Kesper-Wegelin ein junges, fünfköpfiges Team. Die Agentur hat sich auf drei Stockwerken am Katharina-Sulzer-Platz eingerichtet .

Das jüngste Projekt der Werbestadt betrifft die Entwicklung eines neuen Angebots zur Vernetzung von Baukaderleuten in der Schweiz. So wurde am 22. März in Winterthur bereits der 2. Schweizer Bau-Apéro mit einer Führung durch die Grossbaustelle «Superblock» durchgeführt. Zentrales Kommunikationsinstrument ist dabei die Plattform Baustellenprofi.ch. Zudem betreut die Werbestadt aktuell Mandate für das Schweizerische Institut für Glas am Bau sowie das Theologisch-Diakonische Seminar Aarau. Zudem begleitet die Agentur einen politischen Wahlkampf.

Die Werbestadt ist seit dem 9. Januar 2012 als Aktiengesellschaft im Handelsregister eingetragen.
 

Do 03.05.2012 - 16:36
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.