Plattform für Kommunikationsprofis von Spitälern gegründet

Mit der Gründung der Swiss Communications and Marketing Associaton of Public Health (Scaph) schaffen die Kommunikationsleiter von sechs Schweizer Spitälern eine Organ für die Professionaliserung ihrer Aufgaben.

Scaph ist eine Networkingplattform für die Kommunikationsprofis der Spitäler, wie es in einer Mitteilung heisst. Scaph dient dem persönlichen Erfahrungsaustausch und soll die informellen Kontakte unter Berufskolleginnen und -kollegen fördern. Ziel ist eine weitere Professionalisierung der Kommunikationsfunktion in den Spitälern, ein gegenseitiger Qualitätsvergleich und  eine Profilierung der Corporate-Communications-Funktion.

Nach der Gründung durch die Leiter Kommunikation von sechs Spitälern (Kantonsspital Nidwalden, Kantonsspital Winterthur, Solothurner Spitäler, Stadtspital Waid, Zuger Kantonsspital und Forel Klinik) steht der Verein weiteren Interessierten aus der Corporate Communication von Spitälern auf Anfrage offen. Scaph ist als Verein organisiert.
 

Do 01.03.2012 - 11:22

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.