Dialogmarketing-Preis 2012: 25 Prozent mehr Einreichungen als 2011

Insgesamt wurden beim Schweizer Dialogmarketing-Preis 2012 25 Prozent mehr Arbeiten eingereicht als letztes Jahr. Damit wird der Kampf um die Trophäen wieder deutlich härter.

Die Einreichungen von Dialogkampagnen aus der Schweiz haben dabei die Spitze wieder zurück erobert, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. In den letzten Jahren hatten die ausländischen Arbeiten mengenmässig immer die Nase vorn bei den Einzelkategorien. Nun haben die Schweizerischen Kampagnen die Kategorie «International» auf den vierten Platz verwiesen, wenn auch auf hohem Niveau.

Online-Kategorie liegt vorne

Was sich in den letzten Jahren angedeutet hat, ist nun auch eingetreten: die Kategorie «Digitale Dialogmassnahmen» hat den grössten Anteil unter den Einzelkategorien. Diese haben gegenüber dem Vorjahr nochmal um 50 Prozent. Dennoch zeigt sich auch, dass die physischen Mailings in der Summe mit Abstand den grössten Teil aller Einreichungen ausmacht, sich aber eben auf mehrere Einzelkategorien verteilen. Massenmailings mit einer Auflage von über 25'000 haben einen Zuwachs von 64 Prozent verbuchen können.

Publikum und Jury entscheiden

Vom 1. bis 5. März 2012 werden im Papiersaal Sihlcity in Zürich alle eingereichten Arbeiten in einer öffentlichen Ausstellung präsentiert. Alle Besucherinnen und Besucher sind aufgefordert, ihren Favoriten für den Publikumpreis gesponsert von AZ Direct zu wählen. Alle anderen Preisträger werden durch eine 20-köpfige Jury gekürt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden am 22. Juni 2012 an der Award-Night im Kongresshaus Zürich verkündet, wenn es heisst «Spiel mir das Lied vom Sieg».

Dialogmarketing-Ausstellung mit Publikums-Preis-Voting
1. bis 5. März 2012
Papiersaal Sihlcity, Zürich
Wochentage: 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag: 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Sonntag: geschlossen
Eintritt frei

 

Mo 20.02.2012 - 15:52

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.