Marketing Trophy: Voting für Publikumspreis läuft

Swiss Marketing verleiht wie jedes Jahr die Marketing Trophy. Das Voting für den Publikumspreis ist jetzt aufgeschaltet. Sämtliche Siegertrophäen werden anlässlich des Schweizerischen Marketing-Tages am 6. März 2012 im KKL Luzern überreicht.

Die Marketing Trophy wird alljährlich von Swiss Marketing verliehen, der grössten Berufsorganisation für Marketing und Verkauf in der Schweiz. Die Projekte müssen nachhaltig, innovativ und bereits erfolgreich umgesetzt sein. Eine elfköpfige, interdisziplinäre Fachjury unter der Leitung von Marco Bernasconi, CEO der Wemf, hat die zehn Nominierungen bestätigt.

> Zum Voting für den Publikumspreis

Die Projekte können von allen Unternehmen, NPO´s und Institutionen eingereicht werden. Die Jury beurteilt Marketingleistungen in vier Kategorien: Klein-, Mittel- und Grossunternehmen sowie von Non-Profit-Organisationen. Am Schweizerischen Marketing-Tag vom 6. März 2012 wird in jeder Kategorie ein Gold-Gewinner prämiert. Seit 2011 werden auch Agenturen honoriert, die an den Projekten beteiligt sind. Zudem werden ein Sonderpreis und ein Publikumspreis verliehen.

Der Sonderpreis zeichnet Projekte aus, die durch hervorragende Ideen oder innovative Teilaspekte auffallen, den strengen Regeln der Marketing-Trophy aber nicht vollumfänglich entsprechen. Trotzdem sind sie förderungswürdig und verdienen mediale Aufmerksamkeit. Der Sonderpreis ist im Gegensatz zur Marketing-Trophy nicht an einzelne Kategorien gebunden.

Der Schweizerische Marketing-Tag 2012 läuft unter dem Motto «Macher, Macht und Märkte». Wie erschafft man sich einen eigenen Markt? Wie entwickeln sich bestehende, konkurrenzfähige Märkte weiter? Wie kann der Zielmärkte-Mix verbessert werden?

Kategorien und Nominierte:

A. Grossunternehmen
Ringier Print Adligenswil mit dem Projekt «Wir machen Zeitung»;
Coop Genossenschaft mit dem Projekt «Hello Family Club»;
British American Tobacco Switzerland SA/KENT mit dem Projekt «KENT Switch».

B. Mittelunternehmen
BMW (Schweiz), Mini Switzerland mit dem Projekt «Lancierung MINI Coupé;
Polaroid Eyewear mit dem Projekt «Polaroid Best Under The Sun (B.U.T.S.);
Mammut Sports Group mit dem Projekt «Mammut 2.0».

B. Kategorie Kleinunternehmen
Regio Fair Agrovision Zentralschweiz mit dem Projekt «RegioFair Zentralschweiz»;
Zürcher Kammerorchester (ZKO) mit dem Projekt «Grosse Gefühle».

C Non-Profit-Organisationen
Swisscable – Verband für Kommunikationsnetze mit dem Projekt «Ihr Kabelnetz – Das Netz der unbegrenzten Möglichkeiten».

D Sonderpreis
Der Sonderpreise ist nicht an die Kategorien gebunden und zeichnet Projekte aus, die durch hervorragende Ideen oder innovative Teilaspekte auffallen, den strengen Regeln der Marketing-Trophy aber nicht vollumfänglich unterworfen sind.

Die Jury

Marco Bernasconi
Jury-Präsident und Mitglied seit 2003 / Geschäftsführer Wemf AG für Werbemedienforschung

Frank Bodin
Jury-Mitglied seit 2007 / Werber des Jahres 2009 / Chairman & CEO der Euro RSCG Group Switzerland / Jury-Chairman ADC (Art Directors Club Schweiz)

Michael Domenghino
Jury-Mitglied seit 2000 / Professor, Dozent an der Fachhochschule Nordwestschweiz,
Olten

Niina Eschmann
Jury-Mitglied seit 2011 / Leiterin Markenführung/Sponsoring/Werbung Axpo Holding

Sabina Furler
Jury-Mitglied seit 2011 / Chief Executive Officer Beldona

Christine Hallier Willi
Jury-Mitglied seit 2011 / ZHAW School of Management an Law,Dozentin für Marketing

Roger Harlacher
Jury-Mitglied seit 2008 / Direktor Marketing und Verkauf Zweifel Pomy-Chips AG /
Präsident SWA (Schweizer Werbe-Auftraggeberverband)

Marcel Kohler
Jury-Mitglied seit 2009 / Geschäftsführer 20minuten

Peter E. Naegeli
Jury-Mitglied seit 2006 / Präsident des Verwaltungsrats von Abegglen Management Consultants

Christoph Theler
Jury-Mitglied seit 2007 /Leiter Category Management B+H, Coop

Sven Reinecke
Jury-Mitglied seit 2009 / Universität St. Gallen (HSG), Institut für Marketing Direktor

 

Do 09.02.2012 - 17:13

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.