Kratzer und Rungwerth neu im Vorstand der Zürcher PR-Gesellschaft

Im Vorstand der Zürcher Public Relations Gesellschaft (ZPRG) haben zwei neue Personen Einsitz genommen. Nathaly Kratzer und Holger Rungwerth wurden für die Dauer eines Jahrs gewählt.

Im Vorstand der Zürcher Public Relations Gesellschaft (ZPRG) haben zwei neue Personen Einsitz genommen. Nathaly Kratzer und Holger Rungwerth wurden für die Dauer eines Jahrs gewählt.

Im Vorstand der Zürcher Public Relations Gesellschaft (ZPRG) haben zwei neue Personen Einsitz genommen. Nathaly Kratzer, Agentur Paroli, und Holger Rungwerth, SAP Schweiz, wurden an der 23. Generalversammlung für die Dauer eines Jahrs in das Gremium gewählt. Bestätigt für ein weiteres Amtsjahr wurden Präsident Christian Wick (WickPR) und die Vorstandsmitglieder Pascale Lehmann (Lehmann Horat Partners), Myriam Ziesack (Swisscom), Eva-Maria Bauder (Spitäler Schaffhausen), Grazia Grassi (Denner), Luca Roncoroni (Hauseigentümerverband Zürich), Peter Müller (Change Communications) sowie Dominik Allemann (Bernet PR). Die ZPRG ist mit über 600 Mitgliedern die grösste Regionalgesellschaft der Dachorganisation Schweizerische Public Relations Gesellschaft (SPRG).





Nathaly Kratzer, Luca Roncoroni, Pascale Lehmann, Grazia Grassi, Dominik Allemann, Holger Rungwerth, Christian Wick, Präsident, Eva-Maria Bauder und Peter Müller (v.l.). Nicht auf dem Bild: Myriam Ziesack.

Mi 20.05.2009 - 13:15
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.