Das Werbewoche-Team

 

Thomas Häusermann, Chefredaktor (ad interim)
Thomas Häusermann (hae), Chefredaktor (ad interim)

 

Kampagnen, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind: «Check it before it’s removed» (Pink Ribbon/DDB Berlin, 2016), weil man die prüde Doppelmoral von Facebook & Co. nicht besser blossstellen und für die eigenen Zwecke nutzen kann. Die UBS-Vorsorgekampage (Publicis, 2015), weil sie ein unangenehmes Thema angenehm kommunizierte. «Bought something stupid?» (Finn.no/Try, 2015) – weil die Spots nicht aufhören wollen, lustig zu sein.

Braucht es Print auch in Zukunft? Unbedingt. Ich werde Zwölf, Titanic oder meine geliebten Youngtimer-Magazine nie digital lesen wollen. Ob nachfolgende Generationen Sinn, Zweck und Reiz von bedrucktem Papier noch nachvollziehen können, ist allerdings eine andere Frage.

Ich kann nicht sein ohne … Podcasts. Weil sie das Pendeln erträglich machen.


 

Nora Dämpfle (nod), Redaktorin Werbewoche
Nora Dämpfle (nod), Redaktorin

 

Als Kind wollte ich ... Agentin, Ärztin oder Cowboy werden (letzteres will ich immer noch).

Mein Mediennutzungsverhalten: Querbeet. Mich interessiert nicht primär die Form, in der mir ein Inhalt präsentiert wird, sondern der Inhalt selbst und wie man die technischen Mittel zu seinen Gunsten einsetzt. Drum mag ich vom ellenlangen Printartikel bis zum kurzen Clip alles — solange die Story gut erzählt ist.

Ich entspanne am besten beim Gärtnern, bei kreativem Tun und beim Kraftsport.


 

Ann-Kathrin Schäfer (aks), Redaktorin
Ann-Kathrin Kübler (akk), Redaktorin

 

Wenn Werbung im Radio läuft … schalte ich ehrlich gesagt um.

Welche Werbung magst du? Kampagnen, die mich zum Lachen bringen, Hühnerhaut machen und am besten für ein sinnstiftendes Thema werben.

Traumland, das du schon immer mal bereisen wolltest? Australien.

Stadt oder Land? Stadt, aber mit Ausflügen aufs Land.