News

17.02.2011
Media & Medien

Summa cum laude für die NZZ

Nachdem bekannt geworden ist, dass der Verteidigungsminister Karl Theodor zu Guttenberg einen grossen Teil seiner Dissertation abgeschrieben haben soll, reagieren die Medien und werben mit dem Thema.

Die NZZ am Sonntag wirbt mit den Plagiatsvorwürfen für ihr Abo. Denn der Minister soll auch bei dem Wochenendableger der NZZ abgeschaut haben. Da Guttenbergs Doktorarbeit am Ende die Auszeichnung «Summa cum laude» erhielt, gibt es nun auch für das Werbemotiv die akademische Bestnote. Und so wirbt die NZZ mit «Summa cum laude – Universität Bayreuth» für ihre Sonntagsausgabe.
 

Gallery:

Externe Links:
www.nzz.ch
www.wuv.de

Tags:
Media & Medien
Neue Zürcher Zeitung NZZ

Bewertung:

 

Kommentar hinzufügen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter bestellen

Bleiben Sie aktuell informiert!

Webcode

Umfrage

Was halten Sie von der Migipedia-Echzeit-Kampagne im Blick am Abend?
Advico: Kontextbezogene Kundenkommentare