PRINTAUSGABE

16.01.2014
Printausgabe

Neuer «Geyst» in der Agenturwelt

Anfang 2014 haben die drei Firmen Straumann, Hesskisssulzersutter und Profil1 fusioniert. Damit entsteht eine Kommunikationsagentur mit über 50 Mitarbeitern und einer breiten Angebotspalette. mehr...

16.01.2014
Marketing & Kommunikation

Kommunikationswende

Der Energiemarkt ist im Umbruch. Alternative Energien sind gefragt. Die BKW-Gruppe ist in der Schweiz ein Vorreiter für erneuerbare Energien. Mit diesem Image soll die Marke neu positioniert werden. Kommunikativ begleitet wird das mit dem BKW-Magazin. mehr...

16.01.2014
Printausgabe

Social-Media-Analyse: zuhören, analysieren, handeln

Mit Social-Media-Analyse-Tools erfahren Unternehmen, was Kunden über das eigene und über marktbegleitende Unternehmen denken. Die Mehrheit dieser Tools stellt jedoch keine Verbindung zu den betriebswirtschaftlichen Kern-Applikationen her. Erst durch eine Kombination von Daten aus internen CRM- sowie ERP-Applikationen mit Daten von Social-Media-Plattformen erhalten Unternehmen ein vollständiges Bild. mehr...

16.01.2014
Printausgabe

Ihre Social-Media-Ziele

Die digitale Medienlandschaft verändert sich ständig. Täglich gibt es neue Werbemöglichkeiten. Das heisst aber auch, dass die ursprünglich definierten Ziele und Massnahmen einer Kampagne ständig hinterfragt werden müssen. mehr...

16.01.2014
Printausgabe

Der Konkurrenzkampf geht weiter

War Publicitas Cinecom lange der einzige Kinovermarkter in der Schweiz, gibt es seit letztem Jahr mit WerbeWeischer wieder einen zweiten Player auf dem Markt. Was hat sich seither verändert? Wer konnte wo zulegen? Und wie geht es 2014 weiter? Die beiden Konkurrenten haben sich in einer Email-Debatte unseren Fragen gestellt. mehr...

16.01.2014
Printausgabe

The Show will go on

Darko Soolfrank ist der entdeckungsfreudige Unternehmer und kreative Kopf hinter der MAAG Music & Arts. Das Zürcher Unternehmen bietet Unterhaltung für rund 350 000 Leute pro Jahr. Eine nächste Produktion wird über 6 Millionen Franken kosten. mehr...

16.01.2014
Printausgabe

Verlage holen immer mehr Geld bei den Abonnenten

Per 2014 muteten einige Titel ihren Abonnenten und Kioskkäufern happige Preisaufschläge zu: Eine Zeitung verlangt 77 Franken mehr für ein Jahresabo, eine andere wurde am Kiosk um einen Franken teurer und ein dritter Titel verteuert sein E-Paper um 74 Franken. Das zeigt: Wegen sinkender Inserateeinnahmen werden die Zeitungsleser immer stärker zur Kasse gebeten. mehr...

16.01.2014
Printausgabe

Goldene Gans oder Mode-Marotte?

Obwohl nicht klar definiert, ist «native advertising» derzeit als Modebegriff allgegenwärtig – der Versuch einer Annäherung zusammen mit der Frage, ob und wie es Derartiges bei uns je geben wird. mehr...

16.01.2014
Printausgabe

Kein Geheimnis: Alle lieben Gruyère AOP

9 von 10 Schweizerinnen und Schweizern lieben Gruyère AOP. Numéro 10 zeigt in einer Kampagne, wem der Käse auch noch munden könnte. mehr...

19.12.2013
Printausgabe

Zur Sache: Von Wasserschlange zu Pferd

Wie jedes Jahr finden Sie in dieser Nummer das in der Branche jeweils mit Ungeduld erwartete Kreativranking. Beim Kreativranking der Werbewoche geht es um die kreative Leistung der Agenturen, die im Rahmen von nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet wurden. mehr...

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter bestellen

Bleiben Sie aktuell informiert!

Webcode

Umfrage

Werden Sie nach der vieldiskutierten Preiserhöhung für Xing-Nutzer ihr Abo kündigen?
Xing will Schweizer Kunden zurückgewinnen