David Lübke und Jan Kempter bei Publicis zu Creative Directors befördert

Die beiden Texter David Lübke und Jan Kempter sind ab sofort Creative Directors bei Publicis Zürich.

David Lübke (l.) und Jan Kempter wurden bei Publicis zu CDs befördert.

CEO Thomas Wildberger freut sich, dass er zwei langjährigen Mitarbeitern den CD-Titel übertragen darf. «Es ist eine schöne Bestätigung, wenn einem talentierte Mitarbeiter über Jahre treu bleiben, dabei einen konstant guten Job machen und sich so für ein höheres Amt empfehlen», so der Publicis-Chef.

Der 32-jährige David Lübke arbeitet seit 8 Jahren bei Publicis. Bekannt sind vor allem seine verschiedenen Kampagnen für Heineken, insbesondere die für Calanda (Macht den Sommer etwas erträglicher). Ausserdem war er massgeblich am Gewinn des Kunden Ricola beteiligt, für den er aktuell als globaler CD verantwortlich zeichnet.

Der 32-jährige Jan Kempter arbeitet ebenfalls seit einigen Jahren am Stadelhofen. Er ist vor allem bekannt für seine Kampagne zum Thema Lohngleichheit für die Zürcher Frauenzentrale (Weiblich darf nicht weniger wert sein) sowie zahlreiche Arbeiten für die UBS, beispielsweise die Kampagne für Swiss Skills (Weil die Schweiz nicht nur Banker braucht).

Lübke und Kempter haben in den letzten Jahren für Publicis zahlreiche Awards gewonnen und sind Mitglieder im Art Directors Club Switzerland.

Di 09.10.2018 - 09:23
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.