Andreas Gran wird Chief Digital Officer bei Keystone-SDA

Digitale Innovationen spielen in der Strategie der Schweizer Nachrichtenagentur Keystone-SDA eine zukunftsweisende Rolle. Mit der Rekrutierung von Andreas Gran als Chief Digital Officer wird diese Ausrichtung unterstrichen.

Keystone-SDA baut den Bereich IT-Solutions aus und treibt zugleich die eigene multimediale Digitalisierung voran. Seit Juli 2018 nimmt Andreas Gran die Position als Chief Digital Officer ein. Als Experte mit 15 Jahren Berufserfahrung in den digitalen Medien unterstützt er neu das Team. Unter anderem war Gran als Director MediaImpact, Director Crossmedia und Head of Crossmedia für Ringier Digital und Scout24 Schweiz tätig.

Der eidgenössisch diplomierte Verlagsmanager bringt laut Mitteilung ein fundiertes technologisches und digitales Verständnis mit. Sein breites Beziehungsnetz zu Schweizer Medien runden sein Profil ab.

Das neue Geschäftsfeld im Bereich Media Solutions, IT-Outsourcing und Content Management ist ein wichtiges Standbein im Produkteportfolio der Agentur. Das Angebot richtet sich primär an Medienhäuser, aber auch an Corporate-Kunden, die einen Newsroom lancieren wollen. Es soll kontinuierlich weiterentwickelt werden – mit dem Ziel eine News-Tech-Agentur zu werden.

Zusammen mit Martin Schevaracz, Chief Technology Advisor, Markus Läng, Head of Business Development und dem Verkauf soll Andreas Gran dieses Vorhaben zum Erfolg bringen. Die österreichische Nachrichtenagentur APA als grösste Aktionärin und Technologiepartnerin wird die Dienstleistungen mit etablierten Systemen und Tools sowie Branchenverständnis und Know-How unterstützen.

Do 05.07.2018 - 10:00

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.