Spitze der Zentralschweiz am Sonntag intern neu besetzt

Das Sonntagsblatt Zentralschweiz am Sonntag der LZ Medien hat ab sofort ein neues Führungsduo. Die Leitung übernimmt Sasa Rasic, Lena Berger wird seine Stellvertreterin. Beide waren bereits bislang bei der Ausgabe tätig, wie die Zeitung am Sonntag schreibt.

Das Duo tritt die Nachfolge an von Dominik Buholzer, der im Mai bekannt gegeben hatte, dass er nach über sechs Jahren aus dem Amt und aus der Chefredaktion der Luzerner Zeitung ausscheide. Der 47-Jährige tritt im Herbst eine neue Stelle ausserhalb der Medienbranche an.

Der 33-jährige Rasic war bislang stellvertretender Sonntagsleiter und als Co-Leiter für überregionale Nachrichten zuständig. Seine zwei Jahre jüngere Stellvertreterin Berger verantwortete die regionalen Sonntagsinhalte und werde dies auch weiterhin in erster Linie tun. (SDA)

So 01.07.2018 - 10:36

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.