Die Wochenzeitung WOZ wird von einem Dreier-Team geleitet

Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter der Wochenzeitung WOZ haben am Donnerstag ein neues Leitungsteam gewählt: Als Nachfolgerin von Susan Boos, die ihre Funktion als Redaktionsleiterin per Ende 2017 abgegeben hatte, ist ein Trio eingesetzt worden.

Kaspar Surber, Silvia Süess und Yves Wegelin (v.l.). (Foto: Ursula Häne, WOZ)

Die drei WOZ-Redaktoren Silvia Süess, Kaspar Surber und Yves Wegelin übernehmen die Redaktionsleitung gemeinsam. Im Vorfeld dieser Wahl hatte die Redaktion entschieden, dass sie künftig von einem Team geleitet werden soll, wie die WOZ am Donnerstag mitteilte.

Die WOZ hat gemäss der Mitteilung die Zahl ihrer Abonnements in den vergangenen Jahren kontinuierlich steigern können. Die verkaufte Auflage sei heute mit 17'103 Exemplaren so hoch wie nie seit der Gründung im Jahr 1981. «Mit fundierten Recherchen, politischen Analysen und dem nötigen Humor wollen wir unsere Zeitung noch bekannter machen», wird Kaspar Surber in der Mitteilung zitiert. (SDA)

Do 15.02.2018 - 19:30
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.