Ex-UBS-Digitalchef Daniel Hünebeck macht sich als Berater für Digitales selbstständig

Daniel Hünebeck verantwortete seit 2013 die Neuausrichtung des Digitalen Marketings der UBS, wofür er mitunter als IAB Digital Marketer of The Year 2015 ausgezeichnet wurde. Nun wagt er den Schritt in die Selbstständigkeit.

Daniel Hünebeck macht sich als Berater für Digitales Marketing und Digitale Transformation selbstständig. Unter dem Namen Daniel Hünebeck Digital will der 40-Jährige Gross- und Kleinstunternehmen zu strategischen Veränderungen im Zuge der Digitalisierung sowie zu Fragen in den digitalen Kanälen beraten. Sein Sitz befindet sich in Freienbach am Zürichsee. Gestartet hat Daniel Hünebeck Digital bereits Anfang Jahr, seit Neuestem aber steht auch die Website und die Neukundenakquise läuft an. Für die Selbstständigkeit gab Hünebeck Ende letzten Jahres sein dreijähriges Engagement als Head Client Dialogue Management bei UBS auf.

«In den letzten Jahren habe ich Strategien, Instrumente und Methoden für Erfolg in den digitalen Medien entwickelt und umgesetzt», begründet Daniel Hünebeck seine Entscheidung. Er habe nicht bei UBS gekündigt, weil er unglücklich im Unternehmen gewesen sei. Stattdessen habe er das Gefühl gehabt, seine Mission bei UBS erfüllt zu haben. Die Zeit sei reif gewesen, etwas Neues zu starten, erstmalig ganz auf sich allein gestellt zu sein. «Mein Know-how und meine Learnings der letzten Jahre möchte ich auch anderen Unternehmen zur Verfügung stellen.» Der UBS steht er als freier Berater aber nach wie vor zur Verfügung.

Über die Beratung im Bereich Digitale Transformation und Digital-Marketing hinaus arbeitet Daniel Hünebeck als Fachreferent auf Messen, Kongressen und anderen Veranstaltungen sowie als Dozent. Derzeit lehrt er unter anderem an der Fachhochschule Nordwestschweiz, der Migros Klubschule und der IAB Academy. Zudem unterstützt er Unternehmen mit Inhouse-Schulungen bei der Weiterentwicklung qualifizierter Digital-Marketing-Fachkräfte.

Daniel Hünebeck verantwortete als Head Client Dialogue Management seit 2013 die Neuausrichtung des Digitalen Marketings der UBS. Unter seiner Leitung erfolgten unter anderem der Aufbau eines Digital-Teams, der Relaunch der Website sowie die Implementierung systematischer Conversion-Rate-Optimierung und mehrerer Content Marketing Hubs. Für seine Arbeit erhielten er und sein Team mehrere Auszeichnungen, darunter den IAB «Digital Marketer of The Year» 2015.

Vor seiner Zeit bei UBS war der Freienbacher Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Zürcher Büros der Digital-Marketing-Agentur Adisfaction. Unter seiner Führung steigerte die Agentur sowohl Umsatz als auch Mitarbeiterzahl und gewann Kunden wie die Bank Vontobel, FTI Touristik und Weight Watchers. (pd/aks)

Mi 06.09.2017 - 15:41
Wirtschaftsgebiet & Region

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.