Francesco Corbino neuer Head of E-Sports bei By the Way Communications

Weitere Verstärkung für die Berner Fullservice-Kommunikations- und Sportmanagement-Agentur By the Way Communications: Seit dem 1. August 2017 führt Francesco Corbino die E-Sports-Unit als Head of eSports.

Francesco Corbino, der im 2015 an der Lucerne University of Applied Sciences and Arts ein Nachdiplomstudium «Brand and Marketing Management» absolvierte, wechselt von Electronic Arts (bzw. ABC Distribution & Retail Solutions) in die Bundesstadt. Bei by the way communications kümmert er sich vorwiegend um das Business Development im Bereich eSports. Die rasch wachsende Business Unit E-Sports von By the Way Communications umfasst inzwischen ein Team mit drei Mitarbeitern. Das Leistungsportfolio umfasst Services in allen Bereichen und für alle Akteure im ganzen E-Sports Eco-System (endemic und non-endemic Brands, Teams, Spieler, Vermarkter, Verbände, Medien etc.).

Vor seiner Zeit bei Electronic Arts war Corbino bei der Graubünder Kantonalbank als Projektleiter Sponsoring & Events tätig, wo er unter anderem das Sponsoring HC Davos mitbetreute.

Richard Hurni, geschäftsführender Partner bei By the Way Communications: «Der E-Sports Markt wird sich auch in der Schweiz sehr schnell weiterentwickeln. By the Way Communications hat sich in dieser dynamischen Szene nach kurzer Zeit bereits gut positioniert. Ich freue mich, dass wir unser schon breit abgestütztes E-Sports-Know how mit Francesco Corbino nun auch im Bereich der Konsolen-Games spezifisch erweitern können.»

Mi 06.09.2017 - 10:16
Tags
Thema
Wirtschaftsgebiet & Region

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.