Fredinko lädt zum Livepainting in die ADC Gallery – für den guten Zweck

Der Künstler Fredinko, der auch hinter den Werbewoche-Cartoons steht, zeichnet vor und das Publikum malt mit. Ob gross oder klein: Alle sind eingeladen, sich am Meter langen Wandbild beteiligen. Am Ende werden alle Teile des Kunstwerks signiert, live vor Ort aufgezogen und für einen guten Zweck verkauft.

Der Erlös fliesst an das international tätige Netzwerk «Viva con Agua». Ziel der Organisation ist es, die Versorgung mit sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen in Entwicklungsländern nachhaltig zu verbessern. Durch kreative Spenden-Aktionen, die Spass machen, mit Bildungsarbeit und einem ständig wachsenden Supporter-Netzwerk fördert Viva con Agua weltweit Wasserprojekte.

 

 

Der sogenannte «Malathon» findet am Donnerstag, 7. Dezember und Freitag, 8. Dezember 2017, jeweils ab 11 Uhr in der ADC Gallery an der Zentralstrasse 18 in Zürich statt. Am Donnerstag, 7. Dezember 2017 von 18 bis 21 Uhr, findet die Vernissage und ein Apéro statt, die Finissage und der Verkauf am Samstag, 9. Dezember 2017 ab 11 Uhr – first come, first served. Fredinko wird bei der Aktion von Gerstaecker Künstlerbedarf unterstützt.

 

 

Fredinko wurde in Zürich geboren und hat seine Ausbildung zum Grafiker bei der Agentur JWT in Zürich absolviert. Danach war er einige Jahre als Art Director in verschiedenen Werbeagenturen im In- und Ausland tätig, zuletzt sieben Jahre als Creative Director bei TBWA\Zürich. Heute arbeitet er als Art Director und Illustrator. Seit vielen Jahren betrachtet Fredinko die Werbebranche im Werbewoche-Cartoon «Agency Insights» auf der letzten Seite der Printausgabe durch eine humorvolle, selbstironische Brille. (pd/hae)

 

Di 05.12.2017 - 15:32

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.