«Meine Weggefährtinnen von früher sind kaum noch in der Branche tätig»

Nicole Trasatti, Senior Brand Consultant und Mitinhaberin der Agentur Noord, stellt sich unseren «13 Fragen».

1. Welche Printmedien haben Sie privat abonniert?

Die australische Originalausgabe des «Donna Hay Magazine fast.fresh.simple»

 

2. Welche Werbung sollte man verbieten?

Jede, die ihre Zielgruppe für dumm verkauft.

 

3. Wie sieht Ihr privates TV-Konsumverhalten aus?

Netflix hat mich fest in der Hand.

 

4. Das beste Testimonial, das es je gegeben hat?

Das Leben von Kim Kardashian. Aus absolut nichts 50 Millionen Dollar Jahresumsatz generieren – das muss man erst mal hinkriegen.

 

5. Wären Sie nicht Markenberaterin geworden – was dann?

Architektin – wobei die Berufe einander näher sind, als man vielleicht denkt.

 

6. Stimmt für Sie die kolportierte Meinung, dass man in Agenturen nicht alt werden kann, oder ist das ein Vorurteil?

Nein. Aber meine Weggefährtinnen von früher sind da wohl anderer Meinung. Sie sind kaum noch aktiv in der Branche tätig.

 

7. Hat das klassische Agentur-Modell langfristig eine Zukunft?

Wenn man unter einem klassischen Agentur-Modell versteht, dass es eine Organisation ist, die sich ständig neu erfindet und dabei ihrer Identität treu bleibt, dann ja!

 

8. Schon mal überlegt, die Werbebranche zu verlassen?

Sicher! Nur so bin ich auf Noord gekommen.

 

9. Welche Eigenschaften machen Sie zu einer guten Markenberaterin?

Ich kann gut zuhören. Und ich kann das Gesagte verdichten.

 

10. Wie wissen Sie bei einer Idee, dass sie gut ist?

Wenn sich die Herleitung wie von selber schreibt.

 

11. Was halten Sie von Ad-Blockern?

Bei der Qualität der durchschnittlichen Bannerwerbung kann ich deren Einsatz verstehen. Wenn ein Werbemedium so unbeliebt ist und derart leicht ausgeblendet werden kann, muss sich unsere Branche etwas Neues einfallen lassen.

 

12. Wenn Sie mit unbeschränktem Budget eine Kampagne kreieren könnten, die grosse Teile der Welt erreicht – was wäre Ihre Botschaft?

Jemand meinte mal, der gemeinsame Nenner aller Weltreligionen sei «Don’t be an asshole». Das wäre doch eine nette Botschaft an die Menschheit, oder nicht?

 

13. Welche Werbekampagne aus Ihrer Kindheit hat einen bleibenden Eindruck auf Sie hinterlassen?

«Got Milk?» von Jeff Manning. Und der «Mustache»-Trend hält noch immer an, nur laktoseverträglicher.

 

Nicole Trasatti ist ausgebildete Leiterin Marketingkommunikation und spezialisiert in Brand Management. Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Agenturerfahrung in Zürich und Bern, war über 15 Jahre Mitinhaberin der Agentur Neue LGK, in der sie das Consulting leitete. Seit dem 1. Oktober 2015 ist sie Mitinhaberin und Geschäftsführerin von Noord. Die Berner Designagentur fokussiert sich auf die Kompetenzen Corporate Design, Editorial- und Webdesign sowie Markenkonzeption.

Mi 17.05.2017 - 15:23
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.