Giornale del Popolo wird wieder von Publicitas vermarktet

Die Tessiner Tageszeitung Giornale del Popolo wird ab dem 1. Januar 2018 wieder von Publicitas exklusiv vermarktet.

Der Vertragserneuerung in veränderter Konstellation vorangegangen ist die im Jahre 2012 erfolgte Zusammenlegung der Nachrichtenredaktionen von Corriere del Ticino und Giornale del Popolo. Bis April 2017 wurden diese beiden Titel ebenfalls durch Publicitas vermarktet.

Da nun die Kooperation mit Corriere del Ticino per Ende 2017 beendet wird, hat sich Giornale del Popolo in Sachen Vermarktung wieder für Publicitas entschieden. Alessandra Zumthor, die Chefredaktorin des Titels, welcher von 37'000 Personen täglich gelesen wird, kommentiert: «Wir freuen uns, mit der Publicitas einen verlässlichen und professionellen Vermarktungspartner an unserer Seite zu haben». Francesco Peroni, Chef der Publicitas Ticino, schätzt «das Vertrauensbekenntnis seitens Giornale del Popolo» und freut sich, die Zusammenarbeit wieder aufzunehmen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Foto: Gdp.ch

Do 12.10.2017 - 09:54
Wirtschaftsgebiet & Region

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.