SRG SSR wird Hauptmedienpartnerin des 
«Allianz Tag des Kinos»

ProCinema veranstaltet seit 2016 in der Schweiz und Liechtenstein am ersten Sonntag im September jeweils einen «Tag des Kinos» mit Ticketpreisen von fünf Franken. Hierfür konnte ProCinema die SRG SSR als neue Hauptmedienpartnerin gewinnen.

Mit dem Ziel, den Film im Kinosaal zu fördern und Kinobesuche als eine der beliebtesten Freizeit- und Kulturaktivität weiter nachhaltig zu verankern, hatten die Verbände ProCinema, der Schweizerische Kinoverband (SKV) und Filmdistribution Schweiz (FDS) 2016 den ersten «Tag des Kinos» lanciert und mehr als 210’000 Besucherinnen und Besucher ins Kino gelockt.

Die SRG SSR wird den «Allianz Tag des Kinos» zukünftig als Hauptmedienpartnerin unterstützen. Claude Ruey, Präsident von ProCinema: «Wir freuen uns sehr, dass wir mit der SRG SSR neu eine Medienpartnerin an unserer Seite haben, die wie das Kino auch, die gesamte Schweizer Bevölkerung anspricht und mit ihrem Engagement, die Kulturinstitution Kino fördert und unsere Botschaft landesweit verbreitet.»

Roger de Weck, Generaldirektor SRG SSR: «Das Kino und das Schweizer Radio und Fernsehen haben ein gemeinsames Ziel: das Publikum zu überzeugen. Mit unserer Filmförderung – jedes Jahr 27,5 Millionen Franken – tragen wir wesentlich dazu bei, dass Schweizer Filme in den Kinos laufen. Und umgekehrt laufen Kinofilme auf unseren Sendern. Am Tag des Kinos gemeinsame Sache zu machen, versteht sich von selbst. Diese neue Partnerschaft freut uns sehr.»

Der «Allianz Tag des Kinos» findet dieses Jahr am 
3. September in über 230 Kinos in der Schweiz und in Liechtenstein statt.

Mi 09.08.2017 - 17:24
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.