Spardruck: SRF beendet Live-Berichterstattung vom Weltwirtschaftsforum Davos

Das Schweizer Fernsehen SRF stellt laut einer Meldung der NZZ am Sonntag seine Live-Berichterstattung vom Davoser Weltwirtschaftsforum WEF ein.

Ein Sprecher des SRF bestätigte der Zeitung die Informationen und erklärte, dass dies eine Folge des Sparprogramms sei. Das SRF und die Produktionsfirma TPC müssten das Budget 2019 um insgesamt 30 Millionen Franken reduzieren und dies ginge nicht ohne gewisse Abstriche beim Programm. Die «SRF live Debate» sei die einzige Live-Sendung, an der das SRF festhalte.

Laut der NZZ am Sonntag freue sich die Konkurrenz über das Vorgehen bereits. So sieht etwa der englischsprachige Wirtschaftssender CNN Money Switzerland in dem Rückzug des SRF vom Davoser WEF eine Chance für sich.

So 25.11.2018 - 10:15

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.