Zehnder Verlag lanciert weitere Wochenzeitung

Mit einer Auflage von 42'535 Exemplaren in den Bezirken Bülach und Dielsdorf erscheint im Januar 2017 erstmals die «Unterland Zeitung» aus dem Hause Zehnder.

Diese Woche erschien der Wochenspiegel nach 36 Jahren zum letzten Mal. Somit hätte das Unterland nur noch eine Tageszeitung und keine wöchentliche Regionalzeitung mehr gehabt. Verleger Andreas Zehnder kontaktierte daraufhin lokale Gewerbetreibende und Grossinserenten. Es habe sich schnell gezeigt, dass ein echtes Bedürfnis nach einem wöchentlichen Titel bestehe, heisst es in einer Mitteilung. Der Titel wird mit zwei Titelsplits herausgegeben: Bezirk Dielsdorf 18'481 Exemplare und Bezirk Bülach 24'054 Exemplare.

Das siebenköpfige «Unterland Zeitung»-Team besteht grösstenteils aus Mitarbeitenden, welche im Erscheinungsgebiet wohnen. Die Leitung der Redaktion wird Malini Gloor übernehmen, welche im Zürcher Furttal wohnhaft und bis Ende Februar noch bei der Werbewoche beschäftigt ist. Das Verkaufsteam führt der Ur-Bülacher Manfred Eilers. Die Büros an der Feldstrasse 80 in Bülach werden gleich zu Jahresbeginn bezogen.

Do 22.12.2016 - 10:38

Kommentare

Zuerst meine herzliche Gratulation zur Idee der Unterland Zeitung.
Als Gemeindepräsidentin von Eglisau kann ich diese Bereicherung nur begrüssen.
Gleichzeitig bitte ich Sie um eine Kontaktadresse, damit ich mich für eine Fortsetzung von möglichen Gastkommentaren oder einer Kolumne in Ihrer Zeitung bewerben könnte und so mein gelegentliches Mitschreiben als langjährige Journalistin und Autorin sowie frühere Redaktorin vorschlagen könnte. Eine Zusammenarbeit würde mich auch in dieser Form sehr freuen.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und gute Ideen im Unterland und grüsse Sie herzlich.
Ursula Fehr