Roland Köhler verkauft Kömedia

Roland Köhler, Verleger und Eigentümer des St. Galler Medienunternehmens Kömedia, verkauft rückwirkend zum 1. Januar 2016 seine Unternehmensanteile. Neuer Mehrheitseigentümer ist Martin Kall.

Er wird Präsident des Verwaltungsrates. Uli Rubner, Minderheitsaktionärin, wird als Mitglied den Verwaltungsrat verstärken. Köhler setzt damit die von ihm geplante Nachfolgelösung um. Er wird dem Unternehmen als Mitglied des Verwaltungsrates verbunden bleiben. Bis zur geplanten Neubesetzung der Geschäftsführung leitet Köhler weiterhin das Unternehmen.

Das 1912 gegründete Unternehmen Kömedia (vormals Künzler Bachmann /Künzler Bachmann Medien) verlegt und betreut mehr als 30 Zeitschriften, Fachzeitschriften, Jahrbücher und Internetportale. Sie verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung als Full-Service-Marketer mit Kernkompetenzen im Verlags- und Anzeigenmarketing für Unternehmen aller Branchen, Verbände und Institutionen. Mit neuen Verlagsprodukten und Mandaten sowie einem Ausbau des Digitalgeschäfts soll das Unternehmen weiterhin erfolgreich wachsen. Über Einzelheiten des Verkaufs haben die Parteien laut Mitteilung Stillschweigen vereinbart.
 

Mo 08.08.2016 - 15:46

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.