Neuer Verlag lanciert Magazin für Grosseltern

Am 29. August 2014 erscheint erstmals «Grosseltern – Das Schweizer Magazin über das Leben mit Enkelkindern». Das Magazin erscheint zehn Mal jährlich und hat eine eine Auflage von 20'000 Exemplaren.

Initiator ist Dominik Achermann, der dafür den Verlag 3G Media mit Sitz in Baden gegründet hat.  Er begrüsst die Entwicklung, dass die Stellung der Grosseltern in den heutigen Familien wieder immer wichtiger werde. «Das Generationen-Thema ist mit sehr hoher positiver Emotionalität verbunden, welche wir mit unserem Magazin noch verstärken möchten», sagt Achermann.

Grosseltern in der Schweiz widmen der Betreuung ihrer Enkelkinder jährlich 99,6 Millionen Stunden, was einer Wirtschaftskraft von etwa drei Milliarden Franken entspricht. Die Beziehung zwischen Enkelkindern und ihren Grosseltern hat für beide Seiten einen hohen Stellenwert, zumal die gemeinsame Lebensspanne heute mindestens 20 bis 25 Jahre umfasst. Grosseltern gehören nicht zum alten Eisen. «Im Gegenteil», sagt Achermann, «Grosseltern, die sich mit ihren Enkelkindern auseinandersetzen, fühlen sich glücklicher, jünger und sind offener.» Grosseltern wird mit fundierten Beiträgen aus Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie informieren sowie mit Reportagen, Rätseln und Kolumnen unterhalten. Ein Ratgeber-Teil rund um Gesundheit, Finanzen, Technik, Ernährung und Ausflüge gehört ebenfalls dazu.

Für die Redaktion verantwortlich sind Georg Gindely (ehemals Tages-Anzeiger) und Melanie Borter (ehemals AZ-Medien). Moritz Ulrich (Inhaber Small Stories) übernimmt das Layout und Michaela Schröder (ehemals Verlagsleiterin Women in Business) unterstützt das Magazin während der Gründungsphase in der Vermarktung und im Verkauf. Achermann ist ehemaliger Geschäftsführer von P.A. Media, dem Herausgeber von unter anderem den Magazinen Women in Business und Home Electronics. «Wir haben für unser Projekt bereits jetzt viel Zuspruch erhalten und sind sowohl im Werbe- als auch im Lesermarkt erste Kooperationen eingegangen», berichtet Achermann. Im Herausgeber-Beirat unterstützen Ständerätin Pascale Bruderer-Wyss, François Höpflinger und andere Persönlichkeiten das Magazin Grosseltern.

Grel_Titel_0114.jpg

Mo 05.05.2014 - 15:51

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.