Luzerner Dipl. Marketingmanager HF neu auf der Schweizer Bildungslandkarte

Die KV Luzern Berufsakademie hat dieser Tage die eidgenössische Anerkennung für ihren dreijährigen Lehrgang «Dipl. Marketingmanager/in HF» erhalten. Mit dem Referenzlehrgang, der von Januar 2015 bis Dezember 2017 dauerte, hat die Schule das Ziel der eidg. Anerkennung auf Anhieb erreicht.

Peter Rüegger, Leiter Höhere Fachschule für Marketing und Kommunikation.

Höhere Fachschulen (HF) – nicht zu verwechseln mit den Fachhochschulen FH (siehe auch Fragen/Antworten am Schluss des Medientextes) – sind die Flaggschiffe der Höheren Berufsbildung in der Schweiz. Bildungsmarktstudien und im Besondern die Rückmeldungen des Arbeitsmarktes belegen, dass die Höheren Fachschulen an Beliebtheit gewinnen, denn bei einer HF werden theoretisches Wissen und praktisches Können laufend verknüpft. Kurz: HF und FH sind gleichwertig, aber anders.

Das berufsbegleitende Diplomstudium «Marketingmanager/in HF» an der KV Luzern Berufsakademie ist die höchste Generalisten-Ausbildung für praxisnahe Marketer nach eidgenössischem Berufsbildungsgesetz. Es hat einen grossen Stellenwert in Wirtschaft und Verwaltung und entspricht einem Bachelorabschluss im Hochschulbereich. Das Studium richtet sich an praxiserprobte Berufsleute aller Branchen, die eine Führungsposition in den Bereichen Marketing, Verkauf oder Kommunikation anstreben oder sich darin behaupten wollen. Es bestehen Anschlussmöglichkeiten zu weiterführenden Lehrgängen wie z.B. ein Nachdiplomstudium (NDS) an der KV Luzern Berufsakademie oder Bachelor und MAS an der Hochschule Luzern oder der Hochschule für Wirtschaft Zürich.

Das Studium dauert sechs Semester und umfasst rund 1‘100 Lektionen in Managementfächern, wobei Marketing, Verkauf und PR rund 40 Prozent des Unterrichts und der Lernzeit in Anspruch nehmen. Hinzu kommt Wirtschaftsenglisch, das die Studierenden mit dem renommierten Cambridge-Zertifikat BEC Vantage oder Higher abschliessen. Mit Seminaren und Studienreisen werden Meilensteine gesetzt, unter anderem mit der Seminar-Innovation der KV Luzern Berufsakademie «Business Simulation kombiniert mit Medientraining».

 

Di 22.05.2018 - 10:45
Thema
Wirtschaftsgebiet & Region

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.