Erstes Digital Marketing Meetup Graubünden war ein voller Erfolg

Am Montag, 26. März 2018 fand auf Einladung der Digital Marketing Agentur Rob Nicolas zum ersten Mal das «Digital Marketing Meetup Graubünden» in der Werkstatt in Chur statt.

Bereits nach einer Woche war der Event laut Mitteilung restlos ausverkauft. Rund 100 Digital Marketers von Agentur- und Kundenseite sowie Studenten verfolgten drei Speeches zum Thema Digital Marketing.

 

Jubiläum als Startpunkt der Eventreihe

Durchgeführt wurde der Anlass von der Churer Digital Marketing Agentur Rob Nicolas, welche zugleich ihr 5-Jahre-Jubiläum feierte. Gründer Robin Mark führte die Gäste in die Thematik ein und präsentierte aktuelle Herausforderungen entlang der Digital Customer Journey. Das erste Meetup soll zugleich ein Startschuss zu weiteren Events sein.

 

Drei Speaker: Was machen Deloitte, Laax und Calida im Digital Marketing?

Nadine Gantner, Projekt Manager Digital Marketing, präsentierte die Digital Marketing Massnahmen der Weissen Arena Gruppe (WAG) in den verschiedenen Phasen der Customer Journey. Influencer Marketing ist bei der WAG ein Selbstläufer – eine Luxussituation. Influencer tummeln sich sozusagen täglich im Skigebiet und eine Kamera gehört zur Ausrüstung genau so dazu wie ihre Snowboards und Skis. Ein Kauf ist über Website, Call Center, POS und App möglich – den garantiert günstigsten Preis verspricht die WAG jedoch bei einem Kauf über die App und bietet dadurch einen zusätzlichen Anreiz für Kunden diese fortlaufend zu nutzen.

Calida steckt als Unternehmen und als Marke in einer Modernisierungsphase. Lorenz Würgler, Leiter digitale Projekte zeigte auf, wie das Digitale Marketing eingesetzt wird, um diese Modernisierung voranzutreiben. Jährlich führt Calida eine Brand-Kampagne durch. Innert weniger Jahren hat sich diese Kampagne von einer reinen Print-, zu einer TV- hin zu einer integrierten Kampagne entwickelt, deren Werbemittel hauptsächlich programmatisch ausgespielt werden.

Julia Hatt ist als Online Marketing Manager für Deloitte Schweiz tätig und übernimmt in dieser Funktion unter anderem den Lead für die Social Media Aktivitäten des Unternehmens. Zielführend zeigt sich hier insbesondere der Einsatz von LinkedIn sowie die Umsetzung eines Employee Advocacy Programms. Tatsächlich erreicht Deloitte dank seinen Mitarbeitern 9,6-Mal mehr Personen als mit dem Unternehmensprofil.

 

Di 27.03.2018 - 21:44
Wirtschaftsgebiet & Region

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.