Sattel-Hochstuckli setzt dank Matter + Gretener auf Skianfänger und Wiedereinsteiger

Matter + Gretener, die Unternehmensberatung für Kommunikation, unterstützt Firmen und Institutionen umfassend bei ihren Marketingaufgaben. Im Fall von Sattel-Hochstuckli mit dem Support bei der Neupositionierung und einer Businessidee.

Das Schwyzer Wintersportgebiet Sattel-Hochstuckli bietet die idealen Voraussetzungen, um rasch und sicher Skifahren zu lernen. Auf diese Stärke will Sattel-Hochstuckli in Zukunft fokussieren. Und positioniert sich darum neu unter dem Ansatz «one, two, ski» als Skischulzentrum für Anfänger und Wiedereinsteiger.

Die Idee dazu stammt von der Unternehmensberatung für Kommunikation Matter + Gretener, welche die Tourismusbranche schon mit dem Crowdfunding für die Saisonkarte von Saas-Fee aufmischte. Matter + Gretener hat für Sattel-Hochstuckli zudem eine Aktion entwickelt, die die neue Positionierung untermauert und gleichzeitig all jene einlädt, das Skifahren zu lernen, die das bisher zu mühsam und zu teuer fanden.

 

 

Konkret: Am Samstag, 2. Dezember 2017, und Sonntag, 3. Dezember 2017, fanden exklusiv für die Hörerinnen und Hörer von Radio Central und Sunshine Radio (Radiosender im Einzugsgebiet von Sattel-Hochstuckli) zwei «Learn ski for free»-Tage statt. Daran teilnehmen durfte nur, wer noch nie auf Ski stand (oder schon ewig nicht mehr). Und mit «for free» war wirklich «for free» gemeint: die Ski, die Skischuhe, der Helm, die Bahnen und Lifte, die Skischule und sogar die Verpflegung – alles war gratis.

Mit insgesamt 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren die beiden «Learn ski for free»-Tage ein voller Erfolg. Nicht zuletzt für Sattel-Hochstuckli. Denn zum einen machte die Aktion auf sympathische Art die neue Positionierung erlebbar. Zum andern lässt eine clevere Businessidee aus vielen Wintersportnovizen zahlende Gäste werden.

Die Rede ist von den neuen one, two, ski-Packages, die Matter + Gretener für Sattel-Hochstuckli entwickelt hat. Auf Onetwoski.ch buchbar, ermöglichen diese weitere Skischultage zum attraktiven Preis von je 111 Franken für Erwachsene und 99 Franken für Kinder, inkl. Tageskarte, Skischule, Ski, Schuhe, Stöcke, Helm und sogar Verpflegung. Nach insgesamt sechs Skischultagen erhält man ein Zertifikat, das einem bescheinigt, dass man jede blaue Piste hinunterkurven kann.

Mit der Aktion «Learn ski for free» hat Sattel-Hochstuckli auf sympathische Art seine Positionierung als Skischulzentrum für Anfänger unterstrichen. Darüber hinaus wurde mit den neuen All-inclusive-Skischulpackages ein innovatives Produkt lanciert, das entscheidend zur Erhöhung der Skier-Days beitragen wird und somit zu einer nachhaltigen Entwicklung der Destination Sattel-Hochstuckli.

 

Verantwortlich bei Sattel-Hochstuckli: Anton von Rickenbach (Delegierter des Verwaltungsrats), Gerold von Rickenbach (Leiter Technik-Betrieb-Infrastruktur), Roswitha Ziegler und Ramona Beutler (Marketing/Verkauf), Felicitas Reichlin (Leiterin Kasse). Verantwortlich bei Matter + Gretener: Marcus Gretener und Verena Meyer (Beratung), Daniel Matter (Creative Direction), Dominik Imseng (Text), André Schmid (Art Direction), Gianluca Marques (Grafik). Umsetzung Webseite: Picture-Planet (Piotr Metelski, Theo Dege); Medienpartner: Radio Central, Sunshine Radio.

Mi 13.12.2017 - 10:32
Thema

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.