«Schalten Sie bei Ihren Marketingaktivitäten den Magie-Knopf ein!»

Peter Philippe Weiss hat an der SuisseEMEX als Keynote-Speaker zum Thema Zukunft der emotionalen und mentalen Kommunikation im Marketing und im Branding gesprochen. Im Interview erklärt er, wieso Sound im Marketing elementar wichtig ist.

Peter Philippe Weiss, Sie behaupten, Sound als Marketing-Dimension werde völlig unterschätzt. Weshalb?

Peter Philippe Weiss: Weil Sound meistens nur als Musik oder Untermalung von Videos und Events verstanden wird. Und dort auch hauptsächlich eingesetzt wird. Dabei ist Sound viel mehr! Er ist der Schlüssel zu Faktoren, die im Marketing erfolgsentscheidend sind. Die Forschung im Bereich der Neurowissenschaft zeigt auf, wie zentral die Emotionen sind. Oder, wie Dr. Häusler es in seinem Buch «Neuromarketing» treffend formuliert: No Emotions – No Money. Es gibt eine Dimension, die sozusagen «Emotion pur» ist. Und die genau die Bereiche in unserem Motivations- und Lustzentrum anspricht, die etwas «wertvoll» und überhaupt beachtenswert macht – und damit den Kaufentscheid prägt. Welche wird das wohl sein?...

 

Wie würden Sie die Stärke von Sound mit einem Wort beschreiben?

Magie! Sound macht etwas magisch. Wie im Film: Wenn Sie den Ton ausschalten, ist die Magie sofort weg. Nun können Sie nicht nur im Film diese Magie entstehen lassen, sondern auch bei einer Webseite, einem Event, einer Konferenz, einer Werbekampagne oder sogar einer Marke. Sound bringt die Botschaft, die Story näher an die Menschen – genau gesagt die entscheidenden fünf Centimeter näher – von der Oberfläche in die Menschen hinein: In den Kopf, ins Herz – und in den ganzen Körper, in den Geist – er bringt alles in Schwingung und in Resonanz... Dies eröffnet eine völlig neue Art, Sound zu denken und in Marketingaktivitäten einzusetzen. Schalten Sie bei Ihren Marketingaktivitäten den Magie-Knopf ein!

 

Ganz konkret: Wie macht man Marketing magisch?

Zum Beispiel im Internet: Hier eröffnen Sie sich mit einem Umdenken völlig neue Möglichkeiten: Mit einem Button «Play the Atmosphere» oder «Play the Story» können Sie den Sound vom User einschalten lassen und ihm dann einen regelrechten Soundtrack zur Webseite bieten. Oder an Events: Hier können Sie mit Multikanal-Soundinstallationen neue Impressionen, ein Spektakel schaffen. Sie planen einen neuen Erlebnis-Shop? Da frage ich: Haben Sie immer noch Musikberieselung von der Decke – seit 1970! – oder arbeiten Sie schon mit generativen Musik-/Klang-/Sound-Atmosphären?

 

Digitales Storytelling und Social Media-Strategien sind in aller Munde. Können Sie mit Sound auch hier neue Lösungen bieten?

Sicher! Gerade im Bereich Storytelling. Ich frage Sie zurück: Was ist wirkliches, ursprüngliches Storytelling? Wo hat Storytelling angefangen? Vor mehreren 10'000 Jahren, als am Feuer Geschichten, Mythen und Märchen erzählt wurden. Es ist nichts magischer, ja packender, als eine gute Stimme, die eine gute Geschichte erzählt! Das ist Sound! Und bei einem guten Podcast haben Sie die Hörerin und den Hörer zu 100 Prozent bei sich! 100 Prozent Aufmerksamkeit, hochemotional, imaginativ. Welche andere Marketingplattform kann diese Qualität bieten?

 

Wie ist es bei einer Marke? Kann man da auch den Ton einschalten?

Wenn Sie die akustischen Berührungspunkte eines Unternehmens mit den Kunden sehen, können Sie sich das Potential vorstellen, das eine strategische auditive Inszenierung einer Marke bedeuten kann. Der Corporate Sound wird so zum eigentlichen Soundtrack des Unternehmens. Und er ist praktisch. Firmen produzieren immer mehr Videos. Aber jetzt müssen Sie sich bei jedem Video überlegen, welcher Sound der richtige ist. Mit einer Corporate Sound Bibliothek haben Sie eine Toolbox mit fertigen Marken-Sounds: Intros/Outros für Videos, Musiktracks für Telefon und Events, Backgroundtracks für Voice-Over. Ready to use! Dies spart Zeit und Geld. Und ist erst noch absolut präzise auf die Marke abgestimmt.

 

Wie kann sich das Publikum diesem Thema weiter nähern?

Ich habe das Buch verfasst: «Wenn Design die Materie verlässt – Sound. Das Design der Emotionen, der Imagination und der Lebendigkeit.» Dieses Buch ist nicht für Soundprofis, sondern für Sie als Werbe- und Marketingfachmann geschrieben. Es zeigt Ihnen auf, wie Sie das mentale Design der Zukunft für Ihr Marketing nutzen können.

 

Zur Person: Peter Philippe Weiss ist Autor, Komponist und Erfinder des Corporate Sounds. Er wirkt als Künstler, Designer und Referent und ist Gastdozent an verschiedenen Universitäten und Hochschulen (HSG St. Gallen, HTW Chur, FH Offenburg u. a.) sowie Jurymitglied des Red Dot Design Awards. Corporate-sound.com

 

 

Interview: Mike Fruet

Di 29.08.2017 - 15:37

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.