Schweiz Tourismus bekommt einen geschichtsträchtigen neuen Hauptsitz

Spätestens Anfang 2019 wird die Marketingorganisation Schweiz Tourismus innerhalb von Zürich umziehen und einen neuen Hauptsitz beziehen.

Hier zieht Schweiz Tourismus ein: Die Stadthalle in Zürich (Bild: Google Streetview).

Dies vermeldet die SonntagsZeitung in ihrer aktuellen Ausgabe. Wie Sprecher Markus Berger gegenüber der Zeitung sagt, habe man den auslaufenden Mietvertrag genutzt, um die Bürosituation zu verbessern. Das bedeutet: Mehr Büroflächen zu gleichen Mietkosten. Aktuell befindet sich der Hauptsitz von Schweiz Tourismus an der Toedistrasse 7 in Zürich.

Bei der zukünftigen Liegenschaft handelt es sich um die alte Stadthalle im Zürcher Kreis 4. Das denkmalgeschützte Haus an der Morgartenstrasse war bis in die 1940er Jahre ein beliebter Versammlungs- und Verantstaltungsort der Stadtzürcher Arbeiterschaft. Da die 1905 gebaute Stadthalle von einem privaten Restaurateur betrieben wurde, bestanden – im Gegensatz zu Lokalen wie dem Volkshaus – keine Vorschriften zum Alkoholausschank und zur politischen Neutralität.

Die Stadthalle wurde im vegangenen Jahr verkauft und wird aktuell noch bürotauglich gemacht. Zur Zeit wird die Stadthalle als Autowerkstatt genutzt. (hae)

So 27.08.2017 - 12:40
Thema

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.