Corvatsch, Diavolezza und Lagalb vergeben ihr Digital-Etat an Rob Nicolas

Die drei Bergbahnen aus dem Oberengadin haben Grosses vor. Im Rahmen eines Pitches wurde das Digital Marketing des Unternehmens neu an die Agentur Rob Nicolas aus Chur vergeben.

Foto: Gian Giovanoli

Ausgearbeitet wird eine neue Social Media und Digital Advertising Strategie. Rob Nicolas wird für Content Creation, Digital Advertising und Community Management verantwortlich zeigen.

Ausschlaggebend für Corvatsch ist gemäss Mitteilung das Know-how und die Erfahrung der Agentur in der digitalen Vermarktung von touristischen Leistungsträgern. Martina Schwendener, Leiterin Marketing & Kommunikation: «Das Team von Rob Nicolas nimmt unsere Wünsche und Ideen auf und berät uns kompetent. Uns war es wichtig, einen Partner in der Region zu haben, welcher unser Produkt und die Branche kennt.» Die Agentur wird ab November die Betreuung für Corvatsch, Diavolezza und Lagalb übernehmen.

Die drei Bergbahnen liegen im Oberengadin und reihen sich um das Berninamassiv mit dem 4049 Meter hohen Piz Bernina – dem einzigen Viertausender der Ostalpen. Die Gäste profitieren von einem 365-Tage- Bergbahnen-Angebot, sieben Monaten Skibetrieb und fünf Monaten Sommerbetrieb. Ausserdem bietet die Region im Winter 14- und im Sommer 6 Bergrestaurants.

Sa 27.10.2018 - 09:18
Thema
Wirtschaftsgebiet & Region

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.