Berufliche und schulische Laufbahnen sichtbar gemacht

Teil.ch wurde beauftragt, für die Berufsmesse in Zürich den 85 Quadratmeter grossen Messestand vom Laufbahnzentrum der Stadt Zürich, der Berufsberatung des Kantons und dem Mittelschul- und Berufsbildungsamt des Kantons Zürich zu gestalten.

Kern des Konzeptes bilden die «Laufbahnen», die sich über die Wände und den Boden des gesamten Standes hinweg ziehen. Über einen drei Meter hohen Bogen, der dank integrierten Spots gleichzeitig den mittleren Teil des Standes ausleuchtet, führen die Hauptbahnen in den Stand hinein. Der Brückenbogen, der durch seine Grösse schon von Weitem zum Blickfang wird, entfaltet seine Wirkung zusätzlich durch die mit Lauflichtern bestückten Hauptbahnen. Entlang der Laufbahnen regen Fragen wie «Bist du ein Teamplayer?» oder «Interessiert dich die Technik?» zum Nachdenken über die eigenen Stärken und Interessen an. Für Antworten auf Fragen zur Berufs- und Schulwahl steht das Standpersonal an den Besprechungstheken bereit. 

 

Verantwortlich beim Laufbahnzentrum der Stadt Zürich: Claudia Schildknecht (Abteilungsleiterin Information), Ula Werren (Fachbearbeiterin Information). Verantwortlich beim Amt für Jugend und Berufsberatung des Kantons Zürich: Philipp Dietrich (Stv. Leiter Fachbereich Berufsberatung), Barbara Gemperle (Administration Fachbereich Berufsberatung). Verantwortlich beim Mittelschul- und Berufsbildungsamt des Kantons Zürich: Sibylle Meneghetti (Leiterin Kommunikation und Support), Patricia Christen (Assistentin Kommunikation und Support). Verantwortlich beim bei Teil.ch: Alain Zeiter (Beratung), Martin Zeiter (Creative Direction), Michelle Krischker (Grafik); beim Verein Werkstatt-Café: Tom Rogge, Sandy Trebucchi (Messebau).

Di 27.11.2018 - 10:32
Tags
Wirtschaftsgebiet & Region

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.