Schweizer Titel brillieren im Mai in den Sozialen Medien

Laut Storyclash-Ranking haben die Schweizer Titel in den Sozialen Medien im Mai 20 Prozent mehr Interaktionen erzielt als im Vormonat. Blick hat Izzy wieder überholt und 3+ profitiert vom «Bachelorette»-Hype.

Wie sich die starke Performance erklären lässt, ist in den meisten Fällen unklar. Storyclash sagt auf Nachfrage, man habe nichts am Ranking verändert. Die Titel legten teilweise gewaltig zu. Blick.ch glänzt mit einer Interaktionssteigerung von 64 Prozent und beendet damit den Lauf, den Büronachbar Izzy seit der Lancierung hatte. Auch Blick am Abend gelingt eine Steigerung von plus 70 Prozent, was einen Sprung von fünf Rängen bedeutet. Ebenfalls fünf Ränge gewinnt 3+ mit einer Steigerung von 110 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Der Schweizer Privatsender profitiert einen weiteren Monat lang von der Ausstrahlung der neuen Bachelorette-Staffel, die in den Sozialen Medien traditionell viel zu bereden gibt. Der Tagesanzeiger macht gar 12 Plätze gut (+135,5%) und befindet sich neu auf Platz 23.

Einen Absturz erleidet LeMatin.ch. Der Westschweizer Titel verliert nicht nur die von Tamedia eingestellte Printausgabe, sondern auch im Ranking fünf Ränge. Und damit einen Platz in den Top 10.

Dennoch gelingt LeMatin.ch das Posting des Monats. Ein Bericht darüber, dass es immer mehr übergewichtige Katzen gibt, generiert im Mai die meisten Facebook-Interaktionen. Auch sonst befinden sich wieder auffallend viele Westschweizer Artikel auf den vorderen Rängen der Top Posts. (hae)

 

 

Do 14.06.2018 - 15:13
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.