Google errichtet Datencenter im Kanton Aargau

Der Google-Konzern wird laut SonntagsBlick sein angekündigtes Datencenter bei der Firma Green des Luzerner SVP-Nationalrats Franz Grüter einrichten.

Google kennt Lupfig bisher nur von Google Street View. Die kleine Aargauer Ortschaft wird aber bald ein wichtiger Punkt auf der Landkarte des US-Konzern. (Foto: Google Street View)

Google hatte im Mai angekündigt, in der «Region Zürich» auch noch ein Rechenzentrum aufzubauen. In Zürich betreibt der IT-Gigant bereits den grössten Standort ausserhalb der USA. Wie der SonntagsBlick nun herausfand, ist «Region Zürich» ein dehnbarer Begriff. Green baut nämlich nach den Ansprüchen von Google ein Hochsicherheits-Rechenzentrum im aargauischen Lupfig. Google betreibt in Europa bereits fünf solche Zentren, weltweit sind es 17. Sie kanalisieren und verteilen die gigantischen Datenströme, welche Google tagtäglich verarbeitet.

Die Grundsteinlegung findet gemäss den Recherchen am kommenden Freitag statt. Der Google-Konzern bestätigte gegenüber der Zeitung lediglich, im Jahr 2019 in der Schweiz eine Google Cloud Plattform zu eröffnen, bei der mit einem lokalen Anbieter zusammengearbeitet werde. Das neue Datencenter wird rund ein Dutzend Mitarbeitende beschäftigen. (hae)

So 09.09.2018 - 12:58
Tags
Wirtschaftsgebiet & Region

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.