Coop stellt Siroop ein

Coop wird den einst mit Swisscom gegründete Online-Marktplatz Siroop schliessen. Dies berichtete 20 Minuten am Montag.

Erst kürzlich hat Coop verkündet, Siroop ganz zu übernehmen und den Vertriebskanal mit Microspot zusammenzuführen (Werbewoche.ch berichtete). Daraus sollte eine neue Marke resultieren. Wie genau die neue Markenstruktur hätte aussehen sollen, liess Coop damals offen.

Nun ist laut 20 Minuten klar, wie die Lösung aussieht: Coop wird den Online-Marktplatz schliessen und die Marke Siroop «beerdigen». Dies bestätigt Coop-Sprecher Urs Meier gegenüber 20 Minuten: «Wir werden die Plattform Siroop per Ende Jahr einstellen und künftig allein auf das in der ganzen Schweiz etablierte Online-Format Microspot setzen.»

Coop fokussiert damit alle Ressourcen in den erfolgreichen und etablierten Online-Händler Microspot.ch und lässt den nie richtig in die Gänge gekommen Marktplatz Siroop fallen – trotz angeblich 400'000 gewonnener Kunden innert zwei Jahren.

Von der Schliessung sind 180 Mitarbeitende betroffen. Laut Meier sollen ihnen eine Stelle bei Microspot, Coop oder Swisscom angeboten werden – Entlassungen sind keine vorgesehen.

Laut 20 Minuten vorliegenden Informationen will Coop mit Microspot einen ähnlichen Weg gehen, wie ihn etwa Digitec Galaxus oder Brack eingeschlagen haben: Das Sortiment des als Elektronik-Online-Shop lancierten und bekannt gewordenen Händlers soll deutlich ausgebaut werden. Hierzu will Microspot auch mit ausgewählten Siroop-Händlern zusammenarbeiten. (hae)

Mo 30.04.2018 - 16:36
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.