Spotify lanciert neues Multimedia-Format Spotlight

Musik-Streaming-Anbieter Spotify veröffentlicht in Zusammenarbeit mit acht Partnern Beiträge neu auch mit Text, Fotos und Videos in den Sparten Musik, News, Sport und Politik. Die Neuerung gibt es bisher nur in den USA, bald aber auch in weiteren Märkten.

Spotlight heisst das neue Format von Spotify, mit dem der Musik-Streaming-Dienst neu visuelle Elemente einführt, um Audioinhalte wie Podcasts, Hörbücher und News anzureichern. Spotlight gebe Fans einen tieferen Einblick in die Welt ihrer Lieblingskünstler, Playlists oder Hörbücher, heisst es in einer Pressemitteilung. Wenn Nutzer eine Playlist aufrufen, beispielsweise ein Kapitel anhören, erscheinen somit neu Fotos, Videos und Text dazu. Im Verlauf des Monats Februar soll laufend mehr solcher Content hinzukommen.

Die Inhalte stammen von verschiedenen Partnern, mit denen Spotify für dieses Projekt zusammenarbeitet. Dazu zählen Buzzfeed News, Cheddar, Crooked Media, Lenny Letter, Gimlet Media, Genius, The Minefield Girl, Refinery29 und Uninterrupted. Dazu kommt Content von selbst produzierten Serien wie Rise, Secreit Genius und Viva Latino Podcast.

«Wir freuen uns, Spotlight zu lancieren, ein neues Format, das Storytelling, News, Information und Meinung mit visuellen Elementen in Playlists zusammenbringt», lässt sich Courtney William Holt, Head of Studios and Video bei Spotify, in der Mitteilung zitieren. Zu den Content-Kategorien gehören neben Musik auch News, Sport und Politik. Bisher gibt es Spotlight nur in den USA, bald aber will Spotify das Format aber auch in weiteren Märkten einführen. (pd/ank)

Fr 19.01.2018 - 10:52
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.