Das Onlinemagazin Femininleben.ch heisst neu Femelle.ch

Seit 1. September trägt das grösste Schweizer Onlinemagazin für Frauen 
neu den Namen Femelle. Damit bekommt das Special-Interest-Portal unter dem Dach des Verlags Carpe Media einen neuen, modernen Anstrich.

Seit dem Launch im Jahr 2012 hat sich Femininleben.ch laut NET-Metrix zum grössten Onlinemagazin für Schweizer Frauen entwickelt und sich so einen Namen als Special Interest Magazin gemacht. Doch dieser ändert sich nun nach fünf Jahren im Rahmen eines Rebrandings zu Femelle. «Wir freuen uns, den Erfolg von femininleben.ch mit neuem Namen, Logo und der weiterhin modernen Ausrichtung fortzusetzen», sind die Inhaber von Carpe Media, Johannes Hummel und Andy Waldis, überzeugt.

 

Servicethemen und hohe Präsenz auf Social Media

Thematisch orientiert sich auch Femelle an serviceorientierten, übersichtlich aufbereiteten und unterhaltenden Inhalten zu den Schwerpunkt-Themen Mode, Beauty, Liebe und Lifestyle.

Fast täglich neue redaktionelle Inhalte, nützliche Services und eine hohe Dialogquote werden auch den Kern von Femelle.ch ausmachen. Die Plattform wird ausserdem seine hohe Präsenz auf Social Media, insbesondere Instagram, weiterhin ausbauen. «So stehen wir ständig im Austausch mit unseren Leserinnen» sagt Redaktionsleiterin Gloria Karthan. 

 

Fr 01.09.2017 - 15:21

Kommentare

#1

Soll das ein Witz sein? Wurden bei der Namenswahl Romands beigezogen? Das klingt ja wie Viehhandel!

Ich hoffe, dass "femelle" nie in die Westschweiz expandieren will, ich bin nämlich nicht ganz sicher, dass dort dieser Name bei den Frauen gut ankommen wird!

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.