Jean-Claude Biver plant mit Tag Heuer ebenfalls eine Telefon-Smartwatch

Uhren-Manager Jean-Claude Biver plant den nächsten Smartwatch-Coup. Er lanciert – wie gerüchteweise auch Apple – eine Telefon-Uhr.

Den genauen Zeitpunkt für den Start mag Biver laut Recherchen der Handelszeitung zwar noch nicht verraten, spricht aber von einer Lancierung «in den nächsten Monaten». Bivers Ambition ist es, mit seiner Marke Tag Heuer den Silicon-Valley-Konzern und Smartwatch-Riesen Apple zeitlich abzuhängen: «Wir werden sie bestimmt nicht lange nach Apple herausbringen. Vielleicht kommt sie gleichzeitig oder sogar ein paar Wochen vorher heraus.»

Für Biver ist die Unabhängigkeit einer Smartwatch von der Koppelung mit einem Smartphone der Schlüssel zum Erfolg der intelligenten Uhren: «Kommen wir oder Apple mit der Uhr mit LTE-Funktion, werden diese Uhren erfolgreicher sein als die aktuellen Modelle.» Die integrierte Telefon-Funktion ermöglicht es Smartwatch-Benutzern, das Handy zu Hause zu lassen und trotzdem erreichbar zu sein.

Bislang hat Biver mit Tag Heuer zwei Smartwatches lanciert, die letzte Version im vergangenen Frühling. Seit ihrer Lancierung ist die Connected Modular zur bestverkauften Uhr von Tag Heuer Avanciert.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Apple ebenfalls an einer Telefon-fähigen Smartwatch arbeitet und so die grösste Schwäche der bisherigen Apple Watch-Generationen ausmerzen will: Der Abhängigkeit vom Smartphone (Werbewoche.ch berichtete). (pd/hae)

Mi 09.08.2017 - 16:09
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.