Bico und Ammarkt wollen alles tun «für ä tüüfe gsundä Schlaaf»

Bico will die Position im Schweizer Bettenmarkt schärfen und hat dafür die St. Galler Agentur Ammarkt mit einem Rebranding beauftragt.

Das neue Logo von Bico.

Ammarkt hat für Bico ein Rebranding umgesetzt. Nach einem Strategieprozess wurde laut Mitteilung der Markenkern neu definiert und die Marke neu positioniert. In diesem Zuge wurde das Logo von Bico angepasst und das Erscheinungsbild überarbeitet.

Angestossen hat das Rebranding - im Rahmen des Change-Prozesses innerhalb von Hilding Anders Switzerland - die neue Bico-Geschäftsleitung. Das Unternehmen ist seit 1861 auf dem Schweizer Markt tätig und gibt laut eigenen Angaben seit jeher alles für den besten Schlaf. Somit wurde kurzum der folgende Satz zum Claim: «Wir tun alles für den besten Schlaf».

 

Bico Selection

Bico Selection Duft

 

Zusätzlich etablierte Bico mit Bico Selection einen neuen Brand für Home Accessoires. In dieser Linie sind Raumdüfte und Schlafaccessoires enthalten, die das positive Raumklima im eigenen Zuhause unterstützen und einen Wohlfühlort schaffen. 

Im Juni zur Hausmesse wurde den Händlern die neue Marke präsentiert und der Bico Flagship-Store in Schänis eingeweiht. Bis Ende September wurden alle POS neu ausgerüstet.

 

Bico Selection Duft

 

Verantwortliche bei BICO, Hilding Anders Switzerland AG: Stefan Brungs (General Manager), Jens Fischer (Director Marketing, Development & E-Commerce). Verantwortlich bei Ammarkt: Marcel Odermatt (CEO), Sascha Fanetti (CD), Jan Walser (AD), Patrizia Galassi-Mazzucchelli und Mirjam Santaguida (Beratung).

Do 01.11.2018 - 15:09

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.