Migros bleibt sichtbarste Marke, UBS ist neu der viralste Brand der Schweiz

Media Focus veröffentlicht den «Markentrend Schweiz Q1 2018». Dabei geht es um die gesamtheitliche Bewertung der Markenpräsenz in der Schweiz.

Der Markentrend verknüpft die Werbepräsenz einer Marke mit ihrer Medienpräsenz und ermittelt so die komplette Sichtbarkeit einer Marke über alle Medien hinweg.

  • Visibility = Paid Visibility + Earned Visibility
  • Virality = Earned Penetration

 

Migros unverändert vor Coop bei der Sichtbarkeit

Migros bleibt, wie bereits im Vorquartal, die sichtbarste Marke im Schweizer Markensample (Visibility Earned & Paid Media). Coop hält sich weiter mit deutlichem Vorsprung vor dem Drittplatzierten Swisscom auf Rang 2. Migros generiert den Vorsprung allein durch die Medienpräsenz. Die Werbepräsenzen der beiden grossen Detailhändler sind auf dem gleichen Niveau. VW und Mercedes können sich nach wie vor in den Top 10 halten, der dritte deutsche Automobilhersteller BMW verabschiedet sich nach einer kurzen Ausfahrt in die Top 10 wieder. Die beiden Grossbanken UBS und Credit Suisse haben sich beide aus den Top 10 verabschiedet. Der Hauptkonkurrent von Apple, Samsung ist neu wieder mit dabei. Neu sind auch die Brands Zalando und Kinder in unter den sichtbarsten 10 vertreten.

 

 

UBS neu viralste Marke

In den Top 10 der viralsten Marken hat sich im ersten Quartal so einiges getan. UBS verdrängt Starticket vom Podest und ist neu viralste Brand. Audi auf Rang 2 und der grosse Konkurrenz Credit Suisse auf Rang 3. UBS profitiert dabei von News-Artikeln auf finanzen.net. Der Genfer Auto-Salon katupultiert gleich vier Brands aus der Fahrzeugbranche in die Top 10: Ford, Audi, Tesla und Volvo. Volvo macht dabei den grössten Sprung in der Viralität von Rang 118 auf Rang 9. Schnelle Autos und Essen begeistern das Netz. Die Wiedereinführung des Big Röstis löst bei der Online-Community von McDonald’s ein wahres Virality-Feuerwerk aus und damit den viralsten Post des 1. Quartals 2018. Es wird virtuell gejubelt. Trotzdem belegt der Fast-Food Riese nur den undankbaren 11. Rang.

 

 

Earned-Media-Ranking: Fahrzeugbranche an der Spitze

Die Fahrzeugbranche befindet sich unangefochten auf Rang 1 der Earned Media Präsenz. Der Industriezweig «Detailhandel & Nahrungsmittel» rutscht im Earned-Media Ranking auf Rang 5. Insgesamt bleibt die Kombi-Branche durch den hohen Werbedruck jedoch am sichtbarsten. Die Branchen «Bauen, Industrie & Einrichtung» und «Freizeit, Tourismus & Gastronomie» weisen ein fast identisches Paid-Earned-Ratio und Volumen auf.

 

 

 

Verbreitungsanalyse: Top- und Flop-Branche im Vergleich

In der viralsten Branche «Fahrzeuge» spielt sich die Diskussion vor allem in Twitter und den Kommentaren ab. In der Flop Branche «Tabak» gibt es keine aktive Community, hier findet wenig bis keine Interaktion statt.

 

Di 26.06.2018 - 16:10
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.