«Linie 19»: alles Wissenswerte über die Zukunft des neuen «Waldenburgerli»

Das «Waldenburgerli», die schmalste Schmalspurbahn Europas, hat Grosses vor: bis 2022 wird sie vollständig erneuert und mit modernsten Zügen ausgerüstet. Das von Crbasel konzipierte und gestaltete Magazin der BLT (Baselland Transport) «Linie 19» wird die Bevölkerung regelmässig über den Projektstand informieren.

Das Waldenburgertal ist seit jeher eine Region der Pioniere, etwa in der Uhrenindustrie oder später für die Produktion von Prothesen. Diese Vorreiterrolle kann auch das «Waldenburgerli» für sich in Anspruch nehmen: Seit 1880 verbindet die schmalste Schmalspurbahn Europas die Kantonshauptstadt Liestal mit Waldenburg.

Die Waldenburger Bahn gehört seit April 2016 zur BLT – und diese hat grosse Pläne für die kleine Bahn: Im Waldenburgertal soll die erste unbemannte Überlandbahn in Europa verkehren. Bis dahin ist es eine lange Reise, einmal mehr befeuert von enormem Pioniergeist.

Das Rollmaterial und das Schienennetz sind mittlerweile in die Jahre gekommen und müssen erneuert werden. Und: Die alte 75-Zentimeter-Schmalspurbahn wird der standardisierten Meterspur weichen. Die Umbaumassnahmen der gesamten Strecke sind bis ins Jahr 2022 veranschlagt und umfassen sowohl Schienen und Züge als auch die zeitgemässe Modernisierung aller Haltestellen. Zudem bekommt Waldenburg einen neuen Bahnhof mit einer Einkaufsmöglichkeit für die Bevölkerung und modernen Werkstätten sowie Depots.

Über die gesamte Bauzeit informiert die BLT die Bevölkerung von Liestal bis nach Waldenburg zweimal jährlich mit einem Info-Magazin. Für die Konzeption und Gestaltung zeichnet Crbasel verantwortlich. Das Layout des Magazins widerspiegelt sowohl den nostalgischen Charme des «Waldenburgerli» als auch gleichzeitig die Modernität der neuen Bahn. Die Premiere des Magazins «Linie 19» liegt bereits druckfrisch vor, die zweite Ausgabe ist in Vorbereitung.

 

Verantwortlich bei BLT: René Lustenberger (Generalsekretär / Redaktion / Projektleitung), Reto Meister (Leiter Marketing und Vertrieb). Verantwortlich bei Crbasel: Thomas Schaub (Art Director), Manuela Andrist (Gafik), Ruedi Rominger (Grafik), Lukas Weibel (Beratung / Projektleitung)

Do 04.05.2017 - 15:47
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.