Für Reha Rheinfelden Kompetenz und Menschlichkeit visualisiert

Für die Reha Rheinfelden, eine privatrechtliche Stiftung auf gemeinnütziger Basis mit öffentlichen Leistungsaufträgen, hat die Aarauer Agentur Renzen Communications einen Imagefilm unter dem Motto «Kompetenz, Menschlichkeit und Wohlbefinden» realisiert.

Das rund fünfminütige filmische Porträt erlaubt einen Einblick in den Klinikalltag und stellt die drei Rehabilitations-Bereiche Neurologie, Orthopädie sowie Psychosomatik vor. Zwei Protagonistinnen und ein Protagonist führen als roter Faden durch den Film, der als eine Art Reigen konzipiert wurde: So begegnen sich die Hauptdarstellerinnen und der Hauptdarsteller zwischen den einzelnen Behandlungsszenen und bringen so neben dem Kernthema Kompetenz auch die Faktoren Menschlichkeit und Wohlbefinden ins Spiel. 

Der Image-Film soll die führende Position der Reha Rheinfelden in der Nordwestschweiz sowie wichtige Kompetenzfelder im Rehabilitationsbereich aufzeigen. Er kommt bei sämtlichen Dialoggruppen wie Zuweisern, Patienten, Mitarbeitenden und der breiten Öffentlichkeit zum Einsatz.

 

 

Verantwortlich bei Reha Rheinfelden: Matthias Mühlheim (Administrativer Direktor); Prof. Dr. med. Thierry Ettlin (Chefarzt und Medizinischer Direktor); Fabienne Jermann (Leiterin Direktionssekretariat, Marketing & Kommunikation). Verantwortlich bei Renzen Communications: Hanno Lietz (CD/Text); Ralf Kostgeld (Geschäftsführer Kreation); Michelle Mathys und Joël Hummel (Beratung). Verantwortlich bei Level Two: Gregor Rott (Produktion); Kay Zywietz (Regie).

 
Fr 17.02.2017 - 10:11

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.