Das sind die Gewinner des diesjährigen ADC Young Creatives Awards

Am Mittwoch ging zum zwölften Mal die Preisverleihung des ADC Young Creatives Award über die Bühne. Die rund 80 Anwesenden feierten unter grossem Applaus die Siegerteams der Kategorien Film, Outdoor und Direct. Und wurden zudem mit einer einzigartigen Möglichkeit für die Gewinner und Gewinnerinnen des Nachwuchswettbewerbs überrascht.

Die Gewinner mit den Sponsoren Raffaello Giorgio (PostMail), Rose Portmann (Swisscom), Rudi Haller (Swissfilm Association) und Nicolas Perner (Blick).

Die rund 40 Teilnehmerteams hatten eine spannende Aufgabe des diesjährigen Hauptsponsors Swisscom zu bewältigen: Awareness für myCloud bei jungen Menschen unter 30 erzielen und das Bewusstsein schaffen, dass Datensicherheit zentral ist und bei der Wahl eines Cloudanbieters ein wichtiger Entscheidungsaspekt sein sollte.

 

Die drei siegreichen Kreativ-Duos des diesjährigen YCA.

 

«Wir sind begeistert von den zahlreichen qualitativ sehr hochwertigen Arbeiten, die eingereicht wurden und freuen uns, war das Interesse an der MyCloud-Challenge so zahlreich. Wir drücken den Gewinnern schon jetzt die Daumen für Cannes.», sagt Rose Portmann, Communication Manager bei Swisscom.

Die Preisverleihung wurde bereits zum vierten Mal in Folge von Tama Vakeesan moderiert, die die Shortlist- und Gewinner-Arbeiten in den Kategorien verkündete. Die Werbewoche ist Medienpartner des Young Creatives Awards.

 

Die Gewinner des ADC Young Creatives Award 2018

 

  • Kategorie Direct: Cedric Fuchs & Philip Meier

Cedric Fuchs und Philip Meier
Cedric Fuchs und Philip Meier

 

 

  • Kategorie Film: Luca Schneider & Joelle Hauser

Luca Schneider und Joelle Hauser

 

 

  • Kategorie Outdoor: Merlin Obrero & Nicola Peter

Merlin Obrero und Nicola Peter

 

 

 

 

Eine Überraschung gab es in der Kategorie Cyber. «Die Qualität der Ideen konnte unsere zwanzigköpfige Jury nicht überzeugen. Der Kontrast zu den ausgezeichneten Arbeiten in den drei anderen Kategorien wäre so gross geworden, dass sich die Jury entschied, keine Auszeichnungen zu vergeben», verkündete Philipp Skrabal, ADC Vizepräsident und Hauptverantwortlicher des Young Creatives Awards. «Stattdessen haben wir entschieden, den Teamplatz für die Teilnahme an der Cannes Young Lions Competition in der Kategorie Cyber unter allen Shortlist-Gewinnerteams zu verlosen.» Die anschliessende Ziehung ergab: Die «Wildcard» geht an Judith Maurer und Moritz Bauer, Shortlist-Gewinner in der Kategorie Film.

 

 

Do 08.11.2018 - 20:57

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.