Rund 80 motivierte Youngsters am Briefing-Event in der ADC Gallery

Ab sofort ist es zum Download bereit: Das Briefing zur 12. Austragung des bedeutendsten Schweizer Nachwuchswettbewerbs für junge Kreative. Und mitmachen lohnt sich in diesem Jahr besonders.

In gespannter Atmosphäre fand gestern der diesjährige Briefing-Event des ADC Young Creatives Award in der ADC Gallery statt. Philipp Skrabal (Chief Creative Officer bei Farner und ADC Vizepräsident) begrüsste die rund 80 Interessierten mit einer Aussicht auf das, was die Youngsters im Falle eines Gewinnes erwartet: Neben den begehrten Young Creatives Awards reisen die ausgezeichneten Teams der Kategorien Film, Outdoor und Cyber im nächsten Jahr nach Cannes, wo sie die Schweiz an der «Young Lions Competition» vertreten. 

Und gute News hatte Skrabal auch für das Siegerteam in der Kategorie Direct: Die Reise wird vom Kategoriesponsor PostMail übernommen, sodass nächstes Jahr alle vier Gewinnerteams an der Côte d’Azur vor Ort sein können.

Es folgten Rose Portmann (Communication Manager Swisscom) und Urs Krucker (Strategy & Client Services Director Y&R Group Switzerland) mit spannenden Hintergrundinformationen zum Briefing und zur Strategie des diesjährigen Hauptsponsors Swisscom. Im Anschluss war bei Apéro und Hotdogs wie immer genügend Zeit für den Austausch zwischen den Nachwuchstalenten und den Partner, Fragen und erste Denkanstösse.

Anlass verpasst? Unter Adc.ch gibt es sowohl das Briefing als auch sämtliche Einsendebestimmungen in Deutsch und Französisch. Einsendeschluss des ADC Young Creatives Award 2018 ist der 23. Oktober 2018. Die Werbewoche ist auch 2018 Medienpartner des Young Creative Awards und wird ihn medial begleiten.

Fr 31.08.2018 - 10:01

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.