Projekte für den Swiss Award Corporate Communications 2018 gesucht

Die Ausschreibung für den Swiss Award Corporate Communications 2018 läuft. Projekte können bis 30. Juni eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 6. September statt.

Der Schweizer Preis für Unternehmenskommunikation geht in die 14. Runde. Ab sofort können Projekte eingegeben werden, die sich über vernetzte und leistungsfähige Kommunikationslösungen ausweisen. Beurteilt werden sie von einer unabhängigen Jury aus Praxis und Wissenschaft unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Peter Stücheli-Herlach (ZHAW). Diese orientiert sich an öffentlich bekannten Kriterien.

Eingabeberechtigt sind Projekte von Unternehmen, Agenturen, Behörden und NPO. Die Preisträger gewinnen einen «Communicator» sowie eine Urkunde und sind zudem für die höchste Auszeichnung «Iron Communicator» nominiert. An der jährlichen Award Night werden die Projekte präsentiert, die Auszeichnungen vergeben und die Juryentscheide begründet.

Die Eingabefrist läuft am 30. Juni ab. Die Award Night mit Preisverleihung findet am Donnerstag, 6. September ab 17.30 Uhr im Zürcher Club Escherwyss statt. Mehr Informationen zur Projekteingabe gibts unter Award-cc.com.

PR Suisse und der bisherige Veranstalter des Awards sind übereingekommen, dass der Schweizer Berufsverband der PR- und Kommunikationsprofis ab diesem Jahr die Trägerschaft einschliesslich sämtlicher Markenrechte des einzigen Schweizer Preises für Unternehmenskommunikation übernimmt (Werbewoche berichtete).

Do 31.05.2018 - 14:25
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.