Die Epica Awards kehren dieses Jahr nach Berlin zurück

Die 31. Ausgabe der Epica Awards wird in Berlin durchgeführt. Mit dabei im Gepäck nach Deutschland: Zwei neue Kategorien.

Nach dem letztjährigen Gastspiel in Amsterdam kehren die Epica Awards damit in die Stadt zurück, in welcher die Jurierung und die Verleihung bereits 2015 durchgeführt worden sind. Die diesjährige Award-Show findet am Donnerstag, 16. November in Berlin statt. Editorial Director Mark Tungate sagte beim Epica-Jury-Lunch in Cannes, man sei «begeistert», nach Berlin zurückzukehren. «Berlin ist eine der spannendsten und kreativesten Städte der Welt.»

War man vor zwei Jahren im historischen Kino International zu Gast, wird’s dieses Jahr nochmals eine Stufe geschichtsträchtiger: Der Meistersaal in Berlin-Kreuzberg wurde 1910 erbaut und ist – dank des überstandenen zweiten Weltkrieges – einer der wenigen verbliebenen Konzert- und Veranstaltungssäle des Berlins der zwanziger Jahre.

 

 

Am selben Ort findet am Donnerstag tagsüber auch die Creative Circle Conference statt, bei der dieses Jahr unter anderem Richard Wilson, Co-Gründer von Stop Funding Hate; Preethi Mariappan, VP Executive Creative Director von Emerging Experiences EMEA Sapient Razorfish; Sascha Martini, Managing Director von R/GA Berlin und Patrick Lara, Managing Director von Publicis Conseil, sprechen werden. Thema ist «The Creative Singularity.».

Jury-Präsident 2017 ist Spencer Baim, Chief Strategic Officer von Vice Media. Auch die Werbewoche wird – wie seit jeher – in der Jury Einsitz nehmen. Die Jury besteht aus Vertretern von Fachmagazinen aus der ganzen Welt, darunter Adweek, W&V, Horizont oder Fast Company.

 

Spencer Baim, Jury-Präsident Epica 2017.

 

Epica begrüsst dieses Jahr mit The Economic Times aus Indien und Marketing Directo aus Spanien nicht nur zwei neue Jury-Mitglieder, sondern stellt auch zwei neue Kategorien vor: «Music Video» und «Online and Mobile Services» – letztere deckt Werbung für digitale Brands wie z.B. Airbnb oder Uber ab.

Eingereicht werden kann vom 31. Juli bis zum 30. September, mehr Informationen unter Epica-awards.com. (hae)

 

Foto: PeterDargatz

Do 22.06.2017 - 14:54

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.