Gold für Havas, FCB Zürich und Iart in Montreux

Beim internationalen Golden Award of Montreux sichern sich Havas Zürich, FCB Zürich und Iart eine Goldmedaille.

Die Schweizer Agenturen sich trotz starker internationaler Konkurrenz 2017 am Genfersee drei Goldmedaillen.

Gold ging an Havas in der Kategorie Print für «Backwords» (Schweizer Monat), für FCB Zürich in der Kategorie Digital für das Bandenbingo des HC Davos. In der Kategorie Kommunikation im Raum sichert sich Iart mit dem «Lichtfries» für das Kunstmuseum Basel nach ADC-Gold und dem Yellow Penicil bei den D&AD-Awards ebenfalls Gold.

Havas wurde zusätzlich noch mit zwei Finalist Awards ausgezeichnet für die Snapchat Kampagne «Lasst Tibet nicht verschwinden» und «Leuchtturm» (En Vogue). FCB Zürich für die Kamapgne «Search Racism. Find Truth» für Flüchtlinge Willkommen. In der Kategorie Event gab es noch Finalist Awards für die Eröffnungsfeier des Gotthard Basistunnels (Winkler) und Generationenbau von MCI.

Der Golden Award wird seit 1989 verliehen. In Montreux wird kein Silber und Bronze vergeben, sondern nur Gold und Finalist Awards. Die Bewertungen werden bei diversen internationalen Rankings berücksichtigt. Jurymitglieder aus 19 Ländern bewerteten Arbeiten in den Hauptkategorien TV/Cinema, Print, Poster, Direct Marketing, Digital, Media, Spatial und Event. Gotthart Tunnel Leuchtturm.

Insgesamt wurden 58 Gold Medals vergeben. Die erfolgreichste Agentur 2017 waren BBDO New York, BETC Paris, Heimat Berlin mit je sechs mal Gold. Alle Gewinner und Infos sind abrufbar unter Goldenaward.com.

Fr 05.05.2017 - 09:11

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.