TOP NEWS

21.05.2015
Printausgabe

Zur Sache: Mudworking – missfallende Gefälligkeiten

Die Kasachstan-Affäre hat hohe Wellen geschlagen und Christa Markwalder eiskalt abgeduscht. mehr...

22.05.2015
Marketing & Kommunikation

Eine Gewissensfrage für Lobbyisten (und Werber)

Noch problematischer als ihre Intransparenz ist die Skrupellosigkeit mancher Lobbyisten. Schwarze Schafe, die etwa für Diktatoren oder deren Firmen weibeln, müssen vom Fachverband ausgeschlossen und rechtlich belangt werden. Aber auch Werber brauchen mehr Auftraggeber-Ethik. mehr...

22.05.2015
Media & Medien

Die beliebtesten Youtube-Videos der Schweiz

Zum zehnten Geburtstag veröffentlicht Youtube die beliebtesten Videos der Schweiz. Unter den zehn meistegeklickten Clips befindet sich auch ein Schweizer Beitrag. mehr...

Anzeige

WEITERE NACHRICHTEN

01.06.2008
Media & Medien

Comedia lehnt Einzug der Verleger in den Presserat ab

Mit ihrer Weigerung protestiert Comedia gegen die fehlende Verhandlungsbereitschaft der Verleger in Sachen GAV. Den Einzug der Verleger in das Selbstkontrollgremium wird der Entscheid jedoch kaum mehr verhindern, denn der Journalistenverband Impressum und das Schweizer Syndikat Medienschaffender (SSM) haben sich bereits schon dafür ausgesprochen. mehr...

01.06.2008
Media & Medien

SRG zieht Alinghi-Entscheid weiter

Die SRG wehrt sich gegen eine Busse, die das Bundesamt für Kommunikation dem Schweizer Fernsehen wegen Verletzung der Sponsoringbestimmungen aufgebrummt hat. Sie erhebt gegen die Verfügung zur Alinghi-Berichterstattung Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht. mehr...

01.06.2008
Media & Medien

Erste UBS-Arena öffnete die Tore

Für die insgesamt 16 UBS-Arenen sind bis anhin knapp 60 Prozent der 500'000 Tickets für die Sitzplätze verkauft worden. mehr...

01.06.2008
Media & Medien

Südostschweiz-Mediengruppe steigerte Gewinn und Umsatz

Die Südostschweiz-Mediengruppe in Chur hat 2007 den Gewinn um 11,4 Prozent auf 3,5 Millionen Franken gesteigert. Der Umsatz wuchs um 8,5 Prozent auf knapp 136 Millionen Franken. mehr...

30.05.2008
Marketing & Kommunikation

Republica fingiert Bücher für Orell Füssli

Das Buchhandelsunternehmen Orell Füssli zieht im Oktober ins Einkaufszentrum Westside in Bern-Brünnen ein. Für die Rekrutierung des benötigten Fachpersonals hat die Berner Agentur Republica eine Kampagne kreiert, die für eine hohe Anzahl von Bewerbungen sorgen soll. mehr...

30.05.2008
Marketing & Kommunikation

Ruf Lanz bringt Rolf Hiltl die Abseitsregel bei

Das vegetarische Restaurant Hiltl bereitet sich auf die Euro 08 vor. Ruf Lanz hat zu diesem Zweck eine Radiospotkampagne konzipiert und Chef Rolf Hiltl gleich als Sprecher eingespannt. mehr...

30.05.2008
Werbemittel & Produktion

Grafische Industrie für «moderne Sozialpartnerschaft»

Der Schweizerische Verband für visuelle Kommunikation, Viscom, und die Vereinigung der Zulieferindustrie der grafischen Industrie, Ligraf, informierten anlässlich des Schweizertages an der Weltmesse der grafischen Industrie, Drupa, in Düsseldorf über den derzeitigen Zustand der hiesigen Industrie. mehr...

30.05.2008
Media & Medien

Neue Chefredaktorin bei Marie Claire Suisse

Bei der Schweizer Ausgabe der Frauenzeitschrift Marie Claire nimmt die Chefredaktorin Hélène Béziat nach fünf Jahren den Hut. Die neue Chefin heisst Stéphanie Saker. mehr...

30.05.2008
Media & Medien

Newsnetz verpflichtet Maria Rodriguez

Tele Züri-Moderatorin Maria Rodriguez wird neu beim Newsnetz von Basler Zeitung, Berner Zeitung und Tages-Anzeiger arbeiten. Rodriguez wird beim Newsnetz als Lokalreporterin für Tagesanzeiger.ch tätig sein und daneben weiterhin zu 50 Prozent für Tele Züri arbeiten. mehr...

30.05.2008
Marketing & Kommunikation

Doodle verstärkt Sales und Marketing

Die Doodle AG mit Sitz im Zürcher Technopark erhält per Anfang Juni Verstärkung: Das Gründer-Team mit Michael Näf und Paul E. Sevinç hat sich mit Stefan Wirth einen Fachmann für Verkauf und Marketing ins Boot geholt. mehr...

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter bestellen

Bleiben Sie aktuell informiert!

Webcode

Umfrage

Werden Sie der Revision des RTVG zustimmen?
Drohendes Nein zur Billag-Vorlage