TOP NEWS

25.11.2014
Media & Medien

NZZ schliesst Druckerei in Schlieren

Die NZZ-Mediengruppe stellt den Druckbetrieb am Standort Schlieren ein. Grund ist die fortschreitende Ablösung gedruckter Zeitungen durch digitale Angebote. 125 Arbeitsplätze sind betroffen. mehr...

25.11.2014
Media & Medien

Kritik gegen die NZZ-Mediengruppe

Die Gewerkschaft Syndicom zeigt sich in einer Mitteilung schockiert über die angekündigte Schliessung der NZZ-Druckerei und fordert die Rücknahme des «absurd anmutenden Entscheides». Auch Syna und Impressum sind besorgt. mehr...

25.11.2014
Media & Medien

Thomy Scherrer wird neuer Moderator beim «Club»

Der «Club» bekommt mit Thomy Scherrer im Februar 2015 einen neuen Gastgeber. Der 54-Jährige folgt auf Mona Vetsch und bildet zusammen mit Karin Frei das neue Moderationsduo bei der Diskussionssendung am Dienstagabend. mehr...

Anzeige

WEITERE NACHRICHTEN

17.01.2008
Media & Medien

Das Magazin: EvB darf doch inserieren

Am Samstag erscheinen in der Tages-Anzeiger-Beilage Das Magazin Inserate der Erklärung von Bern (EvB) – allerdings musste die NGO dafür den ursprünglichen Text ändern. mehr...

16.01.2008
Media & Medien

Web2com vermarktet die Plattformen von Ki Media

Die Publigroupe-Tochter Web2com vermarktet ab sofort die Online-Plattformen von Ki Media. Dazu gehören Ktipp.ch, Kgeld.ch, Hausundgarten.ch und Gesundheitstipp.ch. mehr...

16.01.2008
Marketing & Kommunikation

Zu guter Letzt: Bruni wirbt für Lancia

Seit ihrer Liaison mit Sarkozy ist sie in aller Munde, nun werden wir sie bald auch noch auf Plakaten bewundern dürfen: Carla Bruni tritt nämlich demnächst als Testimonial für den Minivan Musa der Marke Lancia an. mehr...

16.01.2008
Marketing & Kommunikation

Google Marketing Challenge: Schweizer Unis machen mit

Google startet weltweit einen Online Marketing Challenge. Dieser richtet sich an Bachelor- und Master-Studenten und soll ihnen schon während des Studiums Praxis-Erfahrung im Online-Marketing vermitteln. mehr...

16.01.2008
Marketing & Kommunikation

Twin hat in New York Erfolg mit Titoni-Film

Ein von der Bieler Filmproduktionsfirma Twin Productions realisierter Imagefilm für die Grenchner Uhrenfirma Titoni ist in die Shortlist der renommierten New York Festivals aufgenommen worden. mehr...

16.01.2008
Marketing & Kommunikation

Die Kampagne des Jahres ist gekürt

Die Leserinnen und Leser von Tele und Werbewoche haben die kreativen Arbeiten von Wirz für die Mobiliar zur Kampagne des Jahres gewählt. Den zweiten Platz belegte die Chirat-Kampagne von JWT+H+F, den dritten die Kampagne mit den knackigen Mannsbildern von Spillmann/Felser/Leo Burnett für Schweiz Tourismus. mehr...

16.01.2008
Marketing & Kommunikation

Pius Walker holt den Egon

Der 32. Werber des Jahres ist gekürt: Die Leserinnen und Leser der Werbewoche wählten Pius Walker zu ihrem Favoriten. Geehrt wurde er am Mittwochabend im Zürcher Kaufleuten anlässlich der Egon-Verleihung. mehr...

16.01.2008
Media & Medien

Jann Jenatsch ist neuer CEO von Keystone

Nach dem Verkauf von Keystone an APA und SDA erhält die Bildagentur mit Jann Jenatsch nun einen neuen CEO. Er tritt per sofort die Nachfolge von Walter Grolimund an, der neu Verwaltungsratspräsident wird. mehr...

16.01.2008
Marketing & Kommunikation

Freicom regelt Organisation und Chefetage neu

Die Kommunikationsagentur Freicom organisiert sich neu und tritt künftig mit den zwei Geschäftsfeldern Freicom Communications und Freicom Projects am Markt auf. Die operative Verantwortung für den Bereich Communications übernimmt ab Juli Roger Tinner. Reinhard Frei bleibt Verwaltungsratspräsident und leitet das Geschäftsfeld Projects. mehr...

16.01.2008
Marketing & Kommunikation

Cavegnwerbung klotzt für TeleZüri gegen Kleckereien

Die Zürcher Agentur Cavegnwerbung zeigt mit einer neuen Fachpresse-Anzeige, dass Werbeauftraggeber sowie Media- und Werbeagenturen mit Werbung auf TeleZüri keinen Streuverlust riskieren. mehr...

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter bestellen

Bleiben Sie aktuell informiert!

Webcode

Umfrage

Werbemassnahmen in Sozialen Medien: Sollten sie stärker auf ihren gesundheitstechnischen Einfluss hin überprüft werden?
Facebook ist schuld an Fressattacken